Telekom: LTE für alle – 3G wird abgeschaltet

| 16:45 Uhr | 3 Kommentare

Mit dem Übergang zu 5G verabschiedet sich die Deutsche Telekom von 3G. Gleichzeitig werden alle Verträge LTE ohne Zusatzkosten erhalten. Zudem verspricht die Telekom, dass 3G-Gebiete eine leistungsfähige 4G-Versorgung erhalten.

Telekom: Und Tschüss 3G – jetzt kommt LTE für alle

Die Deutsche Telekom hat bekannt gegeben, dass man die veraltete 3G-Technik im Sommer in Rente schickt. Nachdem sich Vodafone bereits zu einem Abschalttermin geäußert hatte, ist es nun die Telekom, die einen konkreten Termin nennt. Ab dem 30. Juni 2021 wird das 3G-Netz der Telekom in Deutschland abgeschaltet und macht Platz für schnellere Technologien. 20 Jahre ist es mittlerweile her, dass die 3G-Technik das mobile Internet Zeitalter eingeläutet hat. Bereits seit zehn Jahren surfen Telekom-Kunden mit der vierten Mobilfunk-Generation 4G/LTE zehnmal schneller im Internet und telefonieren in bester Sprachqualität. Mittlerweile ist die Telekom mit ihrem 5G-Netz gestartet.

LTE in allen Tarifen ohne Zusatzkosten

Damit Kunden die neuen Mobilfunkstandards nutzen können, müssen der Tarif und das verwendete Gerät die jeweilige Technik unterstützen. Die Telekom hat die Umstellung für ihre Kunden durch verschiedene Maßnahmen bereits gut vorbereitet, damit sie früh von der Netzmodernisierung profitieren können.

Die Verträge der Kunden werden vorab für die Nutzung von 4G/LTE erweitert. So profitieren sie automatisch und ohne Zusatzkosten von der Umstellung. Egal welchen Tarif die Telekom-Kunden nutzen – LTE ist inklusive. Bereits heute sind nahezu alle Verträge für die Nutzung von 4G/LTE freigeschaltet. Und bis zur Abschaltung von 3G im Sommer 2021 werden auch die wenigen Restbestände den Zugang zum LTE-Netz bekommen. Beim Wechsel auf einen aktuellen Tarif ist zusätzlich zu 4G/LTE in vielen Fällen sogar die 5G-Nutzung inklusive. Mit einem entsprechenden Gerät kann dann auch die volle Leistung der neuesten Technologie genutzt werden. Übrigens haben auch alle Drittanbieter mittlerweile Zugriff auf LTE im Telekom-Netz und können entsprechende Angebote für ihre Kunden schnüren.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Chris

    Wieder ein Beispiel wie Deutschland in Sachen Netzausbau hinterherhinkt. Ich war vor einem Jahr in den USA und habe mit entsprechender SIM von AT&T bereits 5Ge genutzt. Und hier wird einem das abschalten von 3G als Meilenstein verkauft…

    19. Sep 2020 | 8:03 Uhr | Kommentieren
    • Mario

      Bei dir hat der Schwachsinn also funktioniert. 5Ge nennt AT&T LTE, das Mal durch 5G ersetzt werden soll. Steht vielleicht 5G drauf, ist aber 4G drin

      19. Sep 2020 | 18:55 Uhr | Kommentieren
    • Steven

      5Ge = LTE. Einfach mal richtig informieren.

      19. Sep 2020 | 21:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen