Apple TV+: Doku von Prinz Harry und Oprah könnte im Frühling starten

| 7:46 Uhr | 0 Kommentare

Ursprünglich im April 2019 angekündigt, arbeiten Prinz Harry und Oprah Winfrey an einer Dokumentarserie, die sich der psychischen Gesundheit widmet. Eigentlich wollte Apple das Projekt bereits 2020 auf seinem Streaming-Dienst veröffentlichen, der Start musste jedoch u.a. aufgrund der Corona-Situation verschoben werden. Nun gibt es die ersten Hinweise, dass die Doku im Frühling ihre Premiere feiern könnte.

Exklusive Doku von Prinz Harry auf Apple TV+

Nachdem das Projekt von Prinz Harry und Oprah Winfrey nicht wie geplant im letzten Jahr fertiggestellt werden konnte, soll die neue Dokumentarserie nun in diesem Jahr auf Apple TV+ starten. Das Projekt zählt zu einer großen Awareness-Kampagne zur psychischen Gesundheit, die Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan bereits vor einigen Jahren ins Leben gerufen haben. Dementsprechend beschäftigt sich die Doku mit diesem Thema:

„Unsere Hoffnung ist, dass diese Serie positiv, aufklärend und umfassend sein wird – sie teilt die weltweiten Geschichten des unvergleichlichen menschlichen Geistes, der sich aus den dunkelsten Orten zurückkämpft, und die Möglichkeit für uns, uns selbst und die Menschen um uns herum besser zu verstehen“, sagte Harry 2019. „Ich bin unglaublich stolz, an der Seite von Oprah an dieser wichtigen Serie zu arbeiten.“

Bei der Verzögerung handelt es sich nicht um qualitative Probleme. Eine mit der Situation vertraute Quelle gab gegenüber der britischen Sun an, dass es mehrere Faktoren gab, die sich auf die Produktion der Serie auswirkten, darunter die anhaltende globale COVID-19-Pandemie. Die Entscheidung von Harry und Herzogin Meghan, im März 2020 keine offiziellen Aufgaben mehr für die königliche Familie zu übernehmen und anschließend in die USA zu ziehen, hat ebenfalls eine Rolle bei der Verzögerung des Projekts gespielt.

Die großen Ereignisse haben Änderungen bei den Dreharbeiten für die Serie verursacht. Der Insider erklärte, dass die Nachricht über die verschobene Produktion geheim gehalten wurde, da „Verzögerungen nie gut aussehen.“ Es gibt zwar noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum, aber es wird vermutet, dass die Doku im Frühjahr dieses Jahres auf Apple TV+ veröffentlicht wird, wobei eine weitere Verzögerung nicht ausgeschlossen wird.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.