Apple möchte Apple Music- und Podcasts-App in den Microsoft Store bringen

| 11:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet daran, seine Apple Music und Podcasts-App in den Microsoft Store zu bringen. Aktuell testen die Entwickler in Cupertino die jeweiligen Apps für Microsoft Plattformen in einer privaten Beta-Testumgebung.

Fotocredit: Apple Music

Apple Music und Apple Podcasts sollen in den Microsoft Store kommen

9to5Mac beruft sich auf nicht näher genannte Quellen und berichtet, dass Apple weitere Apps für den Microsoft Store bereit stellen möchte. Ob die Apps für Windows-PCs erscheinen werden oder für die Xbox entwickelt werden, ist aktuell nicht überliefert. Im November letzten Jahres hatte Apple parallel zum Verkaufsstart der Xbox Series X und Xbox Series S die Apple TV-App bereit gestellt. Von daher ist es denkbar, dass Apple Music und Apple Podcast auch auf die Konsolen beschränkt sind.

Nachdem iTunes auf dem Mac bereits eingestellt wurde, könnte die App auch unter Windows das Zeitliche segnen. Aktuell bietet Apple noch iTunes für Windows an. Diese Apps könnte zukünftig jedoch durch Apple Music, Apple Podcasts, Apple TV und Co. ersetzt werden.

Im November 2019 hatte Apple mehrere Stellenanzeigen veröffentlicht, mit denen Software-Ingenieure gesucht wurden, um die nächste Generation von Medien-Apps für Windows zu entwickeln. Von daher ist davon auszugehen, dass Apple an breiter Front an den Windows-Apps arbeitet.

Unsere persönliche Meinung? Wir halten es für sehr wahrscheinlich, dass iTunes für Windows verschwindet und durch andere Apps (genau wie auf dem Mac) ersetzt wird. Der Anfang wurde mit den Xbox-Apps gemacht. Der Sprung auf Windows-PCs sollte nicht so groß sein.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.