windows

Apple veröffentlicht iTunes 12.12.4 für Windows

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat in der Nacht zu heute iTunes 12.12.4 für Windows veröffentlicht. Neue Features solltet ihr im Zusammenhang mit dem Update nicht erwarten, vielmehr kümmert sich Apple um verschiedene Sicherheitslücken. iTunes 12.12.4 für Windows ist da iTunes 12.12.4 für Windows steht ab sofort als Download bereit. Aus dem begleitenden Support Dokument geht hervor, dass sich Apple um

Apple aktualisiert Boot Camp: Studio Display Treiber für Windows sind da

| 9:20 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple vor Kurzem das neue Studio Display vorgestellt hat, keimte die Frage auf, inwiefern der Bildschirm auch unter Windows funktionieren wird. Apple bestätigte zeitnah, dass das Studio Display auch in Kombination mit Windows funktionieren wird. Die passenden Boot Camp Treiber hat Apple nun im Rahmen eines Updates zur Verfügung gestellt. Apple aktualisiert Boot Camp: Studi

Google kopiert Apples Integrationsfunktionen [CES 2022]

| 16:55 Uhr | 0 Kommentare

Im Rahmen der CES 2022 hat Google diese Woche eine Reihe von Plänen bekannt gegeben, wie das Unternehmen mit Apples Ökosystem-Integration konkurrieren will. Mehrere der bevorstehenden Erweiterungen erinnern dabei eindeutig an bestehende Apple-Funktionen, darunter Spatial Audio, AirDrop, AirPods-ähnlichem Fast Pairing, die Apple Watch Entsperrfunktion und vielem mehr. Fotocredit

Intel zeigt neue Technologie zur iPhone und Apple Watch Integration unter Windows [CES 2022]

| 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Intel hat die nächste Generation seiner Premiummarke Evo für unternehmenszertifizierte Computer angekündigt. Die neuen Evo Windows-PCs unterstützen nicht nur faltbare Geräte und den WiFi 6E-Standard, sondern bieten auch erstmals die Integration von iPhone und Apple Watch mit iMessage-Unterstützung. Das Feature müsste jedoch aller Voraussicht von Apple grünes Licht bekommen, was

Auslaufender Exklusiv-Deal zwischen Microsoft und Qualcomm könnte Windows für M1-Macs bedeuten

| 14:15 Uhr | 2 Kommentare

Während Apple seit jeher Windows-Unterstützung auf Intel-Macs anbietet, warteten wir bisher vergebens auf eine native Unterstützung für die ARM-basierten M1-Chips. Der Grund dafür könnte mit einem speziellen Deal zwischen Microsoft und Qualcomm zusammenhängen, der nun ausläuft – und das bedeutet, dass Windows bald nativ für M1-Mac-Nutzer verfügbar sein könnte. Fotocredit:

WhatsApp: Neuigkeiten zur geplanten macOS-Version

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie WABetaInfo berichtet, hat WhatsApp endlich eine eigenständige App des Messengers in den Microsoft Store gebracht. Hierbei handelt es sich noch um eine Beta-Version, die jedoch für alle Nutzer zur Verfügung steht. Als Nächstes soll eine macOS-Umsetzung folgen, die laut den WhatsApp-Experten derzeit mithilfe von macOS Catalyst umgesetzt wird. WhatsApp für macOS und Windows D

iCloud für Windows 13: Update bringt Unterstützung für ProRes und ProRaw + Passwort-Generator

| 7:52 Uhr | 1 Kommentar

In der Nacht zu heute hat Apple seine Software „iCloud für Windows“ aktualisiert. Diese steht ab sofort im Microsoft Store als Download bereit und richtet sich an Anwender, die mit Windows 10 und Windows 11 unterwegs sind. Mit an Bord ist unter anderem die Unterstützung für ProRes und ProRaw. Aber auch ein Passwort-Generator ist Bestandteil von iCloud für Windows 13. iCloud fü

iCloud für Windows 12.5: Update bringt Passwort-Manager

| 10:55 Uhr | 0 Kommentare

Bereits Anfang dieses Jahres tauchte die Möglichkeit auf, dass PC-Nutzer über iCloud für Windows ihre iCloud-Passwörter nutzen und verwalten können. Aufgrund verschiedener Probleme zog Apple das Update jedoch zurück, um nachzubessern und die begleitenden Browser-Erweiterungen zu optimieren. Ab sofort steht iCloud für Windows in Version 12.5 bereits und hat einen Passwort-Manage

EdrawMax: Was kann die Microsoft Visio Alternative?

| 6:33 Uhr | 0 Kommentare

In der Business-Welt verwendet die große Mehrheit der Firmen das eine oder andere Microsoft-Produkt. Wenn beispielsweise Netzwerkadministratoren über den Entwurf eines Netzwerks nachdenken, ist eines der ersten Tools, das ihnen für die Erstellung von Diagrammen in den Sinn kommt, Microsoft Visio. Viele verschiedene Projekte profitieren von Diagramm-Software im Allgemeinen. Doch

All-in-One Chat-App „Beeper“ vereint iMessage, WhatsApp, Signal und viele weitere Messenger in einer App

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

Beeper ist eine neue universelle Chat-App, die 15 verschiedene Chat-Plattformen in einer einzigen Oberfläche vereinen will. Die App ist das Werk eines Teams, zu dem auch Eric Migicovsky gehört, der zuvor als CEO und Gründer des ehemaligen Smartwatch-Herstellers Pebble tätig war. Auf der Webseite von Beeper wird darauf hingewiesen, dass das Projekt zuvor unter dem Namen NovaChat

»