Apple überholt Samsung als weltgrößter Smartphone-Hersteller

| 12:30 Uhr | 1 Kommentar

Sowohl Apple als auch Samsung sowie viele weitere Smartphone-Hersteller geben keine Verkaufszahlen an. Aus diesem Grund sind wir auf Analysteneinschätzungen angewiesen. Diese spiegeln die Realität zwar nicht zu 100 Prozent wider, geben jedoch einen ganz guten Anhalt, wie gut oder schlecht ein Hersteller unterwegs ist. Einer aktuellen Analyse zufolge hat Apple Samsung als weltgrößter Smartphone-Hersteller überholt.

Apple: weltweit größter Smartphone-Hersteller

Die Analysten von TrendForce haben sich den Smartphone-Markt vorgenommen und die Verkaufszahlen der einzelnen Hersteller für das Q4/2022 prognostiziert. Demnach hat Apple Samsung als Nummer 1 abgelöst.

Glaubt man den zahlen, so wurden im Q4/2020 363,6 Millionen Smartphones weltweit verkauft. Auch Apple entfallen 21,3 Prozent, auf Samsung 18,4 Prozent, auf OPPO 13,7 Prozent, auf Xiaomi 12,9 Prozent, auf Huawei 9,5 Prozent und auf vivo 8,7 Prozent.

TrendForce schreibt

Obwohl der Anteil der High-End-Modelle am weltweiten Smartphone-Umsatz im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie zurückging, konnte Apple den Gegenwind überwinden und Marktanteile gewinnen, indem es 5G-Modelle einführte und eine aggressive Preisstrategie verfolgte. Apple produzierte im vierten Quartal 20 77,6 Millionen iPhones, was einer Steigerung des QoQ um 85% entspricht. Damit überholte Apple Samsung und belegte den ersten Platz unter allen Smartphone-Marken. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass iPhone 12-Geräte im 4. Quartal 20 etwa 90% der iPhone-Produktion ausmachten. Für das erste Quartal 21 bleiben die Verkäufe von iPhone 12-Geräten stark, und die gesamte iPhone-Produktion wird voraussichtlich 54 Millionen Einheiten erreichen, wobei die iPhone 12-Modelle erneut etwa 80% dieser Zahl ausmachen.

Mit Blick auf die Zukunft plant Apple im 2H21 vier neue iPhone-Flaggschiff-Geräte auf den Markt zu bringen. Dabei wird das Unternhemen wahrscheinlich an seiner aggressiven Preisstrategie festhalten. In Bezug auf Hardware-Fortschritte wird Apple seinen mobilen SoC auf den A15 Bionic aufrüsten. Ansonsten werden verschiedene vorhandene Funktionen des iPhone-Geräts optimiert. Insgesamt können die vier kommenden Flaggschiffmodelle als Erweiterung der iPhone 12-Serie angesehen werden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Gast1

    Apple vs. Samsung gab es eigentlich nie , die fette Konkurrenz kommt
    aus China mit Huawei , Oppo und Xiaomi. Die werden immer besser und
    vor allem billiger als Samsung.
    Wenn ich über ein Android Phone nachdenken würde wäre Samsung
    nicht dabei. Das dürfte auch zu den massiven Umsatzeinbrüchen geführt
    haben. Corona ist das nicht da Apple damit auch konfrontiert war und
    es sehr gut verarbeitet hat.

    10. Mrz 2021 | 15:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Gast1 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.