iMac, iPad Pro, und Apple TV 4K: Verkaufsstart wahrscheinlich am 21. Mai

| 12:15 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Woche kündigte Apple unter anderem das neue iPad Pro sowie einen neuen iMac an. Ab morgen lassen sich diese beiden Geräte über den Apple Online Store vorbestellen. Doch wann feiern das iPad Pro sowie der iMac ihren Verkaufsstart. Ein weiteres Indiz spricht für den 21. Mai.

iPad Pro- und iMac-Verkaufsstart laut UK-Händler am 21. Mai

Während sich die neuen AirTags sowie das violette iPhone 12 (mini) seit Ende letzter Woche vorbestellen lassen, starten das iPad Pro, der iMac sowie Apple TV 4K (2. Generation) morgen ihren Vor-Verkaufsstart. Offiziell spricht Apple davon, dass die drei zuletzt genannten Produkte in der zweiten Maihälfte ihren tatsächlichen Verkaufsstart feiern. Einen konkreten Termin nannte der Hersteller bis dato nicht.

Der UK-Händler und langjährige Apple Partner John Lewis hat seinen Online Store aktualisiert und signalisiert, dass der neue 24 Zoll iMac sowie das das neue 11 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro ab dem 21. Mai verfügbar sein werden. Da Apple oftmals seine Produkte gleichzeitig in den USA, Großbritannien und Deutschland startet, könnte dies bedeutet, dass auch hierzulande am 21. Mai der Startschuss fällt.

Erst kürzlich gab Leaker Jon Prosser zu verstehen, dass das 12,9 Zoll iPad Pro am 21. Mai seinen Verkaufsstart feiert, einen Tag später soll das 11 Zoll Modell folgen.  Allerdings wäre der 22. Mai ein Samstag und eher untypisch für einen Apple-Verkaufsstart. Nun gibt es von Prosser noch einmal ein Update in dieser Angelegenheit. Er spricht davon, dass Apple TV 4K ebenso am 21. Mai in den Handel gelangt. Der ursprünglich genannte 22. Mai stammt von 5G-Modellen, die bei vereinzelten Mobilfunkanbietern leicht verzögert starten. Dieser Termin betrifft augenscheinlich nur die wenigsten Nutzer.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.