Kuo: faltbares 8 Zoll iPhone erscheint im Jahr 2023

| 10:55 Uhr | 1 Kommentar

Apple arbeitet an einem faltbaren iPhone mit 8 Zoll QHD+ flexiblen OLED-Display, welches im Jahr 2023 auf den Markt kommen wird. So geht es zumindest aus einer Einschätzung des Analysen Ming Chi Kuo hervor.

Faltbares iPhone könnte 2023 erscheinen

Andere Hersteller haben es bereits vorgemacht. Schon heute ist es grundsätzlich möglich, ein faltbares Smartphone auf den Markt zu bringen, Inwiefern dies Sinn macht und euren Ansprüchen genügt, lassen wir mal dahingestellt. Aktuell scheint die Technik noch anfällig zu sein.

Auch Apple dürfte sich hinter den Kulissen längst mit der Thematik beschäftigen und ebenso an einem faltbaren Smartphone tüfteln. Der renommierte Analyst Ming Chi Kuo, der in den letzen Jahren seine sehr guten Apple Kontakte nachgewiesen hat, spricht davon, dass der Hersteller aus Cupertino im Jahr 2023 ein erstes faltbares iPhone ankündigen wird.

Basierend auf unserer jüngsten Branchenbefragung prognostizieren wir, dass Apple voraussichtlich 2023 ein faltbares iPhone mit einem 8 Zoll QHD+ -flexiblen OLED-Display auf den Markt bringen wird, wobei SDC der exklusive Zulieferer der Displays und Samsung Foundry der exklusive DDI-Gießerei-Anbieter sein wird. Basierend auf dem von Apple geforderten Kapazitätsplan prognostizieren wir, dass die faltbaren iPhone-Lieferungen im Jahr 2023 15 bis 20 Millionen Einheiten erreichen werden. Wir gehen davon aus, dass das faltbare iPhone die Silber-Nanodraht-Touch-Lösung von TPK übernehmen wird, da es gegenüber der Y-Octa-Technologie von SDC mehrere Vorteile bietet.

Kuo geht grundsätzlich davon aus, dass zukünftig jeder Smartphone-Hersteller auch ein faltbares Produkt im Portfolio haben wir. Er spricht von einem „musst have“. Dies werde den nächsten Superzyklus für High-End-Modelle auslösen und er glaubt, dass Apple gut positioniert ist, um der größte Gewinner bei diesem Trend zu sein.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir lesen, dass Apple an einem faltbaren iPhone arbeitet. Kurzfristig wird ein solches Gerät sicherlich nicht auf den Markt kommen. In den kommenden Jahren wird dies jedoch der Fall sein. Der Hersteller wird so lange an dem Gerät arbeiten, bis man wirklich davon überzeugt ist, dass dieses „ausgereift“ ist und einen Mehrwert bringt.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Gast1

    Das kommt also in kürze ! ;-))

    03. Mai 2021 | 14:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.