Apple stellt Verkauf von spacegrauem Mac-Zubehör ein

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat bestätigt, dass das Unternehmen den Verkauf des Mac-Zubehörs in der Farbe Spacegrau einstellen wird. Betroffen sind das Magic Keyboard, das Magic Trackpad 2 sowie die Magic Mouse 2. Diese drei Artikel werden aktuell abverkauft.

Verkauf von Mac-Zubehör in Spacegrau wird eingestellt

Apple mistet weiter aus. Nachdem der HomePod sowie der iMac Pro eingestampft wurden, trifft es nun das spacegraue Zubehör, welches Apple passend zum iMac Pro verkauft hat. Das für dieses Gerät entwickelte Zubehör wird es zukünftig nicht mehr zu kaufen geben.

Sowohl das Magic Trackpad 2, die Magic Mouse 2 als auch das Magic Keyboard (jeweils in der Farbe Space Grau) ist von Apple mit dem Zusatz „Solange der Vorrat reicht.“ markiert. Dies bedeutet, dass diese Zubehörteile nur noch vorübergehend erhältlich sind und anschließend komplett aus dem Verkauf genommen werden. Sobald dies der Fall ist, könnt ihr das genannte Zubehör nur noch in Silber erwerben.

Der kürzlich vorgestellte 24 Zoll iMac mit M1-Chip ist in sieben unterschiedlichen Farben erhältlich. Die Geräte werden mit farblich passender Tastatur, Maus und Trackpad ausgeliefert. Aktuell lassen sich die „bunten“ Zubehörteile nicht separat kaufen. Stattdessen liegen sie einer iMac-Bestellung bei. Ob sich dies zukünftig ändert, wird sich zeigen. Gut möglich, dass Apple die farblichen Zubehörteile zu einem späteren Zeitpunkt auch einzeln verkauft. So war es beim iMac Pro und den spacegrauen Zubehörteilen auch der Fall. Der neue iMac ist übrigens in den Farben Grün, Gelb, Orange, Rosé, Violett, Blau und Silber erhältlich.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.