iOS 14.6: Lossless Audio kann per AirPlay vom iPhone auf den HomePod übertragen werden

| 10:55 Uhr | 1 Kommentar

Als Apple Music Lossless Audio angekündigt wurde, war nicht ganz klar, welche Endgeräte in welcher Form das verlustfreie Format Format unterstützen werden. Insbesondere stellte sich die Frage, inwiefern HomePod und HomePod mini das Ganze unterstützen. Apple betätigte, dass die beiden Apple Lautsprecher mit einem zukünftigen Software-Update die Möglichkeit erhalten werden, Lossless Audio abzuspielen. Bis dato gibt es eine Zwischenlösung, die über das iPhone oder das iPad führt.

iOS 14.6: Lossless Audio kann per AirPlay vom iPhone auf den HomePod übertragen werden

Aktuell können HomePod und HomePod mini noch nicht eigenständige Lossless Audio wiedergeben. Allerdings könnt ihr das Verlustfreie Format per AirPlay vom iPhone oder iPad auf die Apple Lautsprecher übertragen, wie 9to5Mac zu berichten weiß.

Das Ganze funktioniert wie folgt

Stellt sicher, dass ein Song bzw. ein Album in Lossless Audio in Apple Music vorliegt und dieses im entsprechenden Format herunterladen wurde.

  • Tippt auf das AirPlay-Symbol und wählt den HomePod aus
  • Nun solltet ihr ein Icon „iPhone -> HomePod“ sehen. Ist dies der Fall, so seht ihr ein kleines „Icon“-Symbol über den Play/Pause-Button
  • Solltet ihr nur „HomePod“ in AirPlay sehen, so wird nicht in Lossless Audio gestreamt
  • Ob ein Großteil der Nutzer einen Unterschied zwischen der „normalen“ Qualität und Lossless Audio hört, lassen wir mal dahingestellt.
  • Home-App in iOS 15 mit neuen Einstellmöglichkeiten für den HomePod

Solltet ihr bereits iOS 15 installiert haben, so findet ihr in der Home-App eine Rubrik namens Apple Music, in der ihr den Schalter für Lossless Audio umlegen könnt. Allerdings aktiviert dies derzeit noch nicht das verlustfreie Streamen auf dem HomePod. Der Grund dafür dürfte in der Tatsache liegen, dass das HomePod-Update noch fehlt. 

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • mapple

    Auf SONOS-Boxen klappt das so auch mir AirPlay.

    11. Jun 2021 | 10:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.