Apple TV+ sichert sich die Rechte an Negro League Baseball-Drama

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist immer auf der Jagd nach einem weiteren Serien- oder Film-Projekt, mit dem das Apple TV+ Programm erweitert werden kann. Passend hierzu hat Apple gerade Interesse an einer neuen Sport-Serie. So berichtet Deadline, dass das Unternehmen im Begriff ist, eine neue Drama-Serie in Auftrag zu geben, die sich auf die Baseball-Legende Leroy „Satchel“ Paige und die Negro Baseball League konzentriert.

Neues Baseball-Drama auf Apple TV+

Laut Deadline hat sich Apple die Rechte an dem Roman „If You Were Only White: The Life of Leroy ‚Satchel‘ Page“ von Donald Spivey gesichert. Der Bericht besagt, dass Apple auf eine Serienbestellung hinarbeitet.

Kapital Entertainment soll das Projekt zusammen mit den Apple Studios produzieren. Der legendäre NBA-Star Earvin „Magic“ Johnson hilft dabei, das Projekt zum Leben zu erwecken. Ebenfalls mit an Bord sind die Produzenten Peter Guber, John Mass, Jason Smith und Ron Shelton, ein Oscar-nominierter Produzent hinter Sportfilmen wie Bill Durham. Hier ist die Beschreibung des Dramas:

„Die Apple-Serie wird die epische und bemerkenswerte Geschichte des Negro League Baseballs anhand des Lebens und Vermächtnisses des legendären Sportlers und Showmans Leroy ‚Satchel‘ Paige, einem der größten Pitcher des Baseballs und langjährigen Star der Negro Leagues, erforschen.“

Da sich die Serie noch in einer frühen Planungsphase befindet, ist noch nicht bekannt, wann die Produktion beginnt. Wenn das Projekt in den Apple Studios vorankommt, wird es sich zu der bereits existierenden Sport-Serie „Ted Lasso“ gesellen, die bereits zahlreiche Auszeichnungen für Apple TV+ erhalten hat und bald in die zweite Runde gehen wird.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.