iOS 15: Safari-Adresszeile kann nun optional oben positioniert werden

| 7:44 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 15 (und iPadOS 15) führt Apple eine neue Safari-Benutzeroberfläche ein. Zum Beginn der Beta-Phase zeigte sich allerdings, dass das neue Design nicht Jedermanns Sache ist. Nun gibt es allerdings eine erfreuliche Nachricht für Anwender, die mit dem neuen Design so überhaut nichts anfangen konnten.

iOS 15: Safari-Adresszeile kann nun optional oben positioniert werden

Apple beschreibt das neue iOS 15 Safari-Design wie folgt:

Ein überarbeitetes Surferlebnis mit Safari: Safari bekommt ein neues Design, das die Bedienelemente leichter mit einer Hand erreichbar macht und die Inhalte in den Mittelpunkt stellt. Die neue Tableiste ist kompakt und schlank und schwebt am unteren Displayrand, sodass Anwender:innen einfach zwischen Tabs wechseln können. Tabgruppen ermöglichen es Nutzer:innen, Tabs zu sichern und jederzeit einfach auf dem iPhone, iPad oder Mac darauf zuzugreifen. Neue Features, wie die anpassbare Startseite und Web-Erweiterungen von anderen Anbietern in iOS, machen Safari noch persönlicher und leistungsstärker. 

Während der Beta-Phase hat Apple bereits mit dem Design herumexperimentiert und mit der Beta 6 gibt es weitere „Optimierungen“. Die untere Adresszeile wurde neu gestaltet, um unterhalb des Seiteninhalts zu erscheinen. Darüberhinaus hat Apple eine neue Option hinzugefügt, um die Adresszeile oben auf dem iPhone anstatt unten anzuzeigen.

Das Hinzufügen der Option bringt die Adresszeile wieder zur ihrer ursprügnlichen Position zurück. Wenn die Option für die Anzeige im unteren Bereich aktiviert ist, bietet Safari eine dedizierte Symbolleiste mit Schaltflächen am unteren Rand der Benutzeroberfläche. Dies stellt in unseren Augen ebenfalls eine Verbesserung gegenüber dem vorherigen schwebenden Design dar.

Auch in iPadOS 15 und macOS Monterey hat Apple mit einem neuen Safari-Design experimentiert. Bis zur finalen Version wird Apple die Benutzeroberfläche sicherlich weiterhin optimieren.

(via Macrumors)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen