Bericht: Apple möchte Apple Car allein entwickeln – Zulieferer werden ausgewählt

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat sich dazu entschieden, das Apple Car ohne fremde Hilfe bzw. ohne die Hilfe eines anderen Autoherstellers zu entwickeln. Aktuell wählt Apple die notwendigen Zulieferer aus, so will es Maeil Economic Daily von Quellen erfahren haben, die mit der Materie vertraut sind.

Bericht: Apple möchte Apple Car allein entwickeln

In dem jüngsten Bericht heißt es, dass Apple bereits seit 2014 eine Forschungs- und Entwicklungseinheit für Automobilhardware betreibt. Aufgrund von Entwicklungsproblemen, sollen sich die Verantwortlichen in Cupertino jedoch unter anderem an BMW, Hyundai, Nissan und Toyota gewandt haben, um ein Joint Venture auszuloten.

Während dieser Zeit soll die eigene Abteilung für Hardwareforschung und -entwicklung eingestellt worden sein. Unabhängig davon wurde die Softwareforschung zum autonomen Fahren fortgesetzt. Die Gespräche über mögliche Kooperationen sollen aus unterschiedlichen Gründen gescheitert sein, dass sich Apple wieder vollständig der eigenen Entwicklung zugewandt und den vollen Betrieb seiner Abteilung der Fahrzeugforschung wiederhergestellt hat. Auch wenn Doug Field, Apples Vice President für Special Projects kürzlich das Unternehmen verlassen hat, um bei Ford anzuheuern, wird angenommen, dass das Unternehmen immer noch Hunderte von Ingenieuren hat, die an dem Fahrzeug arbeiten. Abschließend heißt es, dass Apple aktuell seine Zulieferer final auswählt.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen