Google setzt jetzt für seine iOS-Apps auf Apple-Design

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Google-Apps auf iOS wurden lange Zeit dafür kritisiert, dass sie sich nicht nativ für die Plattform anfühlen. Anfang dieses Jahres haben die Designer des Unternehmens ihren Ansatz für die Entwicklung von iOS-Apps überdacht und sich für eine Änderung entschieden, wie Jeff Verkoeyen, Design-Chef der Google-Anwendungen auf Apples Plattformen, via Twitter angekündigt hat.

Google iOS-Apps künftig im Apple-Design

Google-Apps auf iOS sahen lange Zeit fast genauso aus wie ihre Android-Pendants und funktionierten auch so. Das ist an sich in Ordnung und das Vorrecht des Unternehmens. Für einige Nutzer war das jedoch ein Dorn im Auge, da die Google-Apps die üblichen iOS-Konventionen ignorieren, was zu einem inkonsistenten Benutzererlebnis unter iOS führte.

Die Ursache hierfür liegt in der Überzeugung des Unternehmens, dass die UI-Komponenten von Google plattformübergreifend eingesetzt werden. Dies erklärte Jeff Verkoeyen unter anderem Anfang dieser Woche in einem Twitter-Thread. All diese Arbeit wurde schließlich als Material Components for iOS (MDC) veröffentlicht, um es Entwicklern von Drittanbietern zu ermöglichen, die gleichen UI-Elemente zu übernehmen, die von Googles iPhone- und iPad-Apps verwendet werden.

Statt sich weiterhin auf die Bereitstellung und Nutzung der eigenen „Designvorlagen“ für Apples Geräte zu kümmern, werde man sich nun verstärkt auf die von Apple bereitgestellten UIKit-Komponenten konzentrieren, erklärt der Design-Chef für Google-Apps auf Apples Plattformen. So war die Konzentration auf die eigenen Designvorlagen letztendlich Schuld daran, dass sich Google mit seinen eigenen Apps immer mehr von den Grundlagen der Apple-Plattform entfernt habe. Dass Google nun auf Apples Standard-Komponenten setzen will, soll der Anfang einer Neuausrichtung seines Teams sein, erklärt Verkoeyen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.