google

Umfrage „kürt“ Facebook als vertrauensunwürdigstes Technologie-Unternehmen

| 13:51 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist der Datenschutz sehr wichtig. Wie eine neue Umfrage zeigt, schenken die Nutzer dem Unternehmen im Gegenzug ihr Vertrauen. Ein Luxus, der für Facebook derzeit in weiter Ferne liegt. Facebook verliert das Vertrauen der Nutzer Gingen Anwender in der Vergangenheit mit ihren Daten bei Facebook noch recht freizügig um, so haben die letzten Skandale zu einem Umdenken geführ

Google Jahresrückblick 2018: Danach suchten die Deutschen

| 7:14 Uhr | 0 Kommentare

Das Jahr neigt sich langsam aber sicher seinem Ende entgegen. Viele Unternehmen (z.B. Apple und Spotify) nutzen den laufenden Monat Dezember, um die letzten 12 Monate Revue passieren zu lassen. Auch Google ist mit von der Partie und blickt auf das Jahr 2018 zurück. Google Jahresrückblick 2018 Das war in Deutschland im Jahr 2018 in den verschiedenen Kategorien angesagt Allgeme

Europäische Verbraucherschützer wollen gegen Googles Standorterfassung vorgehen

| 6:50 Uhr | 0 Kommentare

Wie Reuters berichtet, wollen Verbraucherschützer aus sieben europäischen Staaten gegen einen möglichen Datenmissbrauch des Internet-Konzerns Google vorgehen. Google wird unter anderem vorgeworfen, dass die ständige Erfassung von Standortdaten gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstößt. Verbraucherschützer warnen vor Google Verbände aus Norwegen, den Niederlanden, G

Google Assistant lässt sich ab sofort per Siri Kurzbefehle nutzen

| 22:22 Uhr | 3 Kommentare

Google hat seinen Google Assistant aktualisiert. Dieser harmoniert ab sofort mit Siri Kurzbefehle, so dass ihr Google Assistant per Sprachkommando starten und nutzen könnt. Google Assistant: Update bringt Support für Siri-Kurzbefehle Google Assistant kann ab sofort in einer neuen Version aus dem App Store geladen werden. Mit dem Update harmoniert der Google Assistant ab sofort

Google ändert Android-Geschäftsmodell in der EU – bis zu 40 Dollar zusätzlich pro Smartphone

| 18:27 Uhr | 0 Kommentare

Wie The Verge berichtet, könnten auf Android-Hersteller in Zukunft überraschend hohe Kosten in Europa zukommen, wenn sie Googles Play Store und andere Google-Apps auf ihren Geräten einbinden wollen. Ein vertraulicher Gebührenplan zeigt Kosten von bis zu 40 US-Dollar pro Gerät für die werkseitige Installation der App-Suite „Google Mobile Services“. Die neuen Gebühren

Google präsentiert Pixel 3, Home Hub und Pixel Slate Tablet

| 20:12 Uhr | 2 Kommentare

Am heutigen Tag hat Google zum traditionellen Herbst-Event „Made by Google“ geladen, um neue Hardware vorzustellen. Unter anderem kündigte das Unternehmen dabei das Google Pixel 3 Smartphone, einen Home Hub Smart Speaker sowie das Pixel Slate Tablet an. Google präsentiert Pixel 3 und Pixel 3 XL Gleich zwei neue Smartphones hatte Google heute im Gepäck. Neben dem 5,5 Zoll Pixel

Standard-Suchmaschine unter iOS: Google zahlt 9 Milliarden Dollar an Apple

| 11:54 Uhr | 0 Kommentare

Seit vielen Jahren ist Google die Standard-Suchmaschine unter iOS. Dies Voreinstellung trifft Apple allerdings nicht nur aus dem Grund, dass Google besonders gute Suchtreffer liefert, vielmehr werden hinter den Kulissen Milliarden-Dollar für diesen Umstand bezahlt. Allerdings haben weder Apple noch Google diese Zahlungen bisher bestätigt. Google zahlt 9 Milliarden Dollar an Ap

Google lädt am 09. Oktober zur Keynote: Pixel 3 und Pixel 3XL im Anflug

| 8:25 Uhr | 0 Kommentare

Google hat in der Nacht zu heute Einladungen an Medienvertreter geschickt, um zu einem „Made by Google“-Event zu laden. Das Event findet am 09. Oktober in New York statt. Das Pixel 3 und Pixel 3XL dürften ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Google lädt am 09. Oktober zur Keynote Die nächste Apple Keynote findet am 12. September statt, bei Google ist es am 09. Oktober soweit

Android-Geräte schicken 10x mehr Daten an Google als das iPhone an Apple

| 20:01 Uhr | 0 Kommentare

Android teilt Google gerne mit, was der Smartphone-Nutzer gerade treibt – das ist kein Geheimnis. Dass das mobile Betriebssystem sogar dann, wenn das Gerät nicht benutzt wird, mehr als 300 Mal am Tag seinem Schöpfer Standortdaten zusendet, ist jedoch erstaunlich. Dies ergab zumindest eine Studie von Douglas C. Schmidt. Google weist die Vorwürfe jedoch zurück. Dauerhafte Stando

Konkurrenz für Echo Show: Google will angeblich einen eigenen „Smart-Screen“ veröffentlichen

| 11:30 Uhr | 0 Kommentare

Wie Nikkei Asian Review berichtet, wird Google dieses Jahr einen KI-Lautsprecher veröffentlichen, der mit einem Display ausgestattet sein wird. Anfang des Jahres hatte Google seinen Partnern bereits eine neue Plattform für Smart-Displays zur Verfügung gestellt, worauf beispielsweise Lenovos Smart Display zurückgreift, welches ihr in unserem Artikelbild seht. Google sagt Amazon

»