MacBook Pro, AirPods 3 und Apple Poliertuch feiern heute ihren Verkaufsstart

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Etwas mehr als eine Woche ist es her, dass Apple das neue MacBook Pro 2021 und die AirPods 3 im Rahmen einer Keynote angekündigt hat. Still und heimlich hat Apple gleichzeitig auch ein neues Poliertuch für Apple Displays auf den Markt gebracht. Alle drei neuen Produkte feiern am heutigen Dienstag ihren Verkaufsstart. Die neuen HomePod mini Farboptionen lassen sich ab November bestellen.

Apple liefert MacBook Pro, AirPods 3 und Poliertuch aus

Wie angekündigt, feiern das neue MacBook Pro, die AirPods 3 sowie das Apple Poliertuch am heutigen Tag ihren Verkaufsstart. Dies bedeutet, das Frühbesteller ihre Geräte ausgeliefert werden und diese gleichzeitig vor Ort in den Apple Stores in den Regalen laden (Verfügbarkeit vorausgesetzt).

Apple setzt beim neuen MacBook Pro auf ein 14 Zoll und 16 Zoll Modell, M1 Pro und M1 Max Chip, Liquid Retina XDR Display mit ProMotion und 120Hz, USB-C, HDMI, MagSafe, SD Kartenslot und mehr. Die AirPods 3 zeichnen sich unter anderem durch ein neues Design, längere Akkulaufzeit, Unterstützung für 3D Audio mit Dolby Atmos sowie Schutz vor Wasser und Schweiß aus. Das Poliertuch? 

Das Poliertuch ist aus einem weichen, abrieb­freien Material und reinigt jedes Apple Display, auch Nano­textur­glas, schonend und gründlich. Kostenpunkt: 25 Euro.

Am gestrigen Abend hat Apple übrigens passend zum Verkaufsstart iOS 15.1, iPadOS 15.1, watchOS 8.1, tvOS 15.1, HomePod Software 15.1 und macOS Monterey veröffentlicht.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.