Facebook arbeitet an einer Smartwatch mit eingebauter Kamera

| 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Meta, das Unternehmen, das früher als Facebook bekannt war, arbeitet seit Anfang des Jahres an einer Smartwatch, die mit der Apple Watch konkurrieren soll. Jetzt hat Bloomberg ein Bild des Geräts veröffentlicht. Die Grafik tauchte in einer Facebook-App auf.

Fotocredit: Bloomberg

Der Apple Watch-Konkurrent von Meta

Die Smartwatch hat ein Design, das nicht allzu weit von der Apple Watch entfernt ist, allerdings ist sie breiter und runder mit mehr abgerundeten Kanten. An der Unterseite des Displays befindet sich eine Kamera, auf der rechten Seite eine Steuerungstaste.

Laut Bloomberg verfügt die Uhr über ein abnehmbares Armband und einen Knopf an der Oberseite des Gehäuses. Frühere Gerüchte besagten, dass die Uhr ein abnehmbares Display mit zwei eingebauten Kameras für die Aufnahme von Fotos und Videos haben wird, die auf Facebook, Instagram und WhatsApp geteilt werden können.

Eine Kamera auf der Vorderseite des Displays soll für Videoanrufe verwendet werden, während eine zweite Kamera auf der Rückseite für die Aufnahme von Fotos und Videos verwendet werden kann, wenn das Gehäuse vom Edelstahlrahmen der Uhr abgenommen wird.

Das Gerät soll eine Mobilfunkverbindung bieten. So ist der Träger in der Lage seine Nachrichten, Fotos und Videos zu teilen, auch wenn er kein Smartphone in der Nähe hat. Es wird auch erwartet, dass die Uhr über integrierte Gesundheitsfunktionen wie einen Herzfrequenzmesser verfügt.

Meta verkauft bereits Oculus Virtual-Reality-Headsets und die Facebook-Portal-Videotelefoniegeräte, doch die neue Smartwatch wird ihr erstes eigenes Wearable sein. Zumindest hat das Unternehmen schon erste Schritte in dem Bereich im Zuge der „Ray‑Ban Stories“ Kamera-Brille gemacht. Meta plant, die Uhr bereits 2022 auf den Markt zu bringen, aber es gibt noch keinen festen Zeitplan für die Veröffentlichung. Wenn die Smartwatch 2022 auf den Markt kommt, wird sie voraussichtlich mit der kommenden Apple Watch Series 8 konkurrieren.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.