Beats Fit Pro sind da (vorerst nur in den USA)

| 19:03 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Wochen kündigte sich bereits an, dass die Beats Fit Pro kurz vor ihrer Ankündigung stehen. Es gab eindeutige Anzeichen im Programmcode der iOS 15.1 und zudem trugen ersten Celebrities die neuen Beats-Kopfhröer „spazieren“. Am heutigen Tag hat Apple die neuen Beats Fit Pro offiziell angekündigt. Allerdings können diese zunächst nur in den USA bestellt werden. Eine Ankündigung für Deutschland steht noch aus.

Apple kündigt Beats Fit Pro an

Apple hat die neuen Beats Fit Pro angekündigt. Die 200 Dollar teuren Beats Fit Pro enthalten grundsätzlich alle Funktionen, die ihr von höherwertigen Apple-Kopfhörern erwarten könnt. Dazu zählen Silikontips in drei Größen, Active Noise Cancellation (ANC) und Transparenzmodus, Adaptive EQ, 3D-Audio mit dynamischem Head-Tracking, ein H1-Chip für „Hey Siri“, „Wo ist?“-Unterstützung sowie One-Touch-Pairing auf iOS, automatisches Umschalten zwischen Geräten auf demselben iCloud-Konto und Audio-Sharing.

Nachdem Apple kürzlich die neuen AirPods 3 vorgestellt hatte, bringt Apple innerhalb weniger Wochen weiterer neue Kopfhörer auf den Markt. Dieses Mal allerdings unter der Beats-Marke. Mit den Beats Fit Pro fokussiert sich Apple auf das Sportsegmentiert. SO sind die Beats Fit Pro unter anderem IPX4 zertifiziert und vor Schweiß und Wasser geschützt.

Die Akkulaufzeit beträgt übrigens 6 Stunden. In Kombination mit dem Akku-Case kommt ihr auf 24 Stunden Akkulafaufzeit.

In den USA kosten die neuen Beats Fit Pro 199,99 Dollar. Der Deutschland-Start steht noch aus. Sobald Apple diesen ankündigt, werden wir nachberichten. Zunächst einmal spricht Apple hierzulande von 2022.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.