Smartphone-Produktion: Apple soll Samsung im 4. Quartal 2021 überholen

| 21:28 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat seinen Platz als zweitgrößter Smartphone-Hersteller der Welt im dritten Quartal 2021 zurückerobert. Wie Trendforce berichtet, werden die iPhone 13-Modelle Apple im vierten Quartal wahrscheinlich wieder auf den ersten Platz katapultieren.

Apple setzt zum Überholvorgang an

Der Tech-Gigant aus Cupertino hatte im dritten Quartal 2021 einen Marktanteil von 15,9 Prozent, so das Analyseunternehmen Trendforce, das die Hersteller nach der Smartphone-Produktion und nicht nach den Verkaufszahlen einstuft. Die iPhone 13- und iPhone 13 Pro-Modelle von Apple sorgten im dritten Quartal 2021 für einen Anstieg der iPhone-Produktion um 22,6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Das Unternehmen produzierte in diesem Zeitraum schätzungsweise 51,5 Millionen iPhone-Modelle.

Trendforce schätzt zudem, dass Apple im vierten Quartal – der Haupteinkaufszeit für das Weihnachtsgeschäft – mit einem Marktanteil von 23,2 Prozent Samsung überholen und die weltweit führende Smartphone-Marke werden wird. Das Analyseunternehmen prognostiziert außerdem, dass Apple im ersten Quartal 2022 ein neues iPhone SE auf den Markt bringen wird. Trendforce geht davon aus, dass das Gerät ein „wichtiges Instrument“ sein wird, um Apple zu helfen, auf dem 5G-Mittelklasse-Markt mehr Fuß zu fassen.

Hinter Apple lagen im dritten Quartal Oppo, Xiaomi und Vivo. Samsung lag mit einem Marktanteil von 21,2 Prozent an erster Stelle. Apple wird 15,9 Prozent Marktanteil zugeschrieben, während Oppo auf 15,7 Prozent, Xiaomi auf 13,7 Prozent und Vivo auf 10,5 Prozent kamen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen