Apple Music Voice startet mit iOS 15.2

| 21:23 Uhr | 0 Kommentare

Knapp zwei Monate ist es mittlerweile her, dass Apple mit Apple Music Voice ein neues Apple Music Abonnement mit der Power von Siri vorgestellt hat. In Kürze geht das neue Abo gemeinsam mit der Freigabe von iOS 15.2 an den Start.

Apple Music Voice startet mit iOS 15.2

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple unter anderem den Release Candidate zu iOS 15.2 veröffentlicht. Aus den Release-Notes geht hervor, dass parallel zur Freigabe von iOS 15.2 auch Apple Music Voice an den Start bringen wird.

Mit dem Apple Music Voice Abo bekommt ihr Zugriff auf einen Katalog mit 90 Millionen Songs, auf zehntausende Playlists (darunter hunderte neuer Playlists für verschiedene Stimmungen und Aktivitäten, personalisierte Mixe und genrespezifische Sender) und auf das preisgekrönte Apple Music Radio – alles über Siri und für nur 4,99 Euro pro Monat.

Um Apple Music Voice über Siri zu abonnieren, genügt es, „Hey Siri, starte mein Apple Music Voice Probeabo“ zu sagen oder sich über die Apple Music App zu registrieren. Wer Apple Music Voice abonniert hat, kann mit Siri Musik auf allen Siri-fähigen Geräten abspielen, wie dem HomePod mini, AirPods, iPhone sowie allen anderen Apple Geräten und mit CarPlay.

Für den Zugriff auf die Premium-Angebote von Apple Music, wie 3D Audio und Lossless Audio, Songtexte, Musikvideos und mehr, könnt ihr jederzeit einfach zu einem anderen Apple Music Abo wechseln. Das Abo für Einzelpersonen kostet 9,99 Euro pro Monat, das Abo für Familien mit bis zu sechs Accounts 14,99 Euro pro Monat.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.