Apple Silicon Roadmap: M2 Macs sollen in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erscheinen

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Laut einem neuen Bericht der taiwanesischen Commerical Times plant Apple, seine Apple Silicon Chips für den Mac alle 18 Monate zu aktualisieren, während das iPhone und die Apple Watch weiterhin jährlich aktualisiert werden. Insbesondere stellt der Bericht fest, dass der M2-Chip in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 debütieren wird, gefolgt von M2 Pro / M2 Max-Varianten in der ersten Hälfte des Jahres 2023.

Apple Silicon Roadmap

Apple kündigte mit dem M1 den ersten Apple Silicon Chip für den Mac im November 2020 an und erweiterte die M1-Familie mit dem M1 Pro und M1 Max weniger als ein Jahr später im Oktober dieses Jahres. In dem Bericht, der sich weitgehend an frühere Informationen anlehnt, heißt es nun, dass Quellen aus der Branche auf einen 18-monatigen Aktualisierungszyklus für Apple Silicon Chips verweisen. Commerical Times behauptet, dass die nächste Generation von Apple Silicon, „M2″, in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf den Markt kommen wird und den Codenamen „Staten“ trägt. Die erweiterten Chips „M2 Pro“ und „M2 Max“ (Codename Rhodes) sollen in der ersten Hälfte des Jahres 2023 folgen.

Bevor Apple auf Apple Silicon umstieg, war das Unternehmen auf Intel angewiesen, um neue Chips zu entwickeln und zu produzieren. Intels Zeitplan und die Fähigkeit, neue Prozessoren zu entwickeln, waren Faktoren für den Zeitplan für neue Mac-Computer. Jetzt jedoch, da Apple die gesamte Produktion der Kernkomponenten leitet, kann das Unternehmen seine Computer und Chips so oft aktualisieren und aufrüsten, wie es dies für notwendig hält. Selbst mit dieser zusätzlichen Freiheit aktualisieren die Kunden ihre Macs in der Regel nicht so oft wie ihr iPhone oder ihre Apple Watch, so dass ein langsamerer Aktualisierungszyklus durchaus nachvollziehbar wäre.

Da das Jahresende näher rückt, werden wir nicht mehr lange auf die nächste Mac-Generation warten müssen. Gerüchten zufolge soll ein neuer 27-Zoll-iMac mit Mini-LED, neuem Design und ProMotion-Unterstützung im Frühjahr 2022 auf den Markt kommen, während ein neu gestaltetes MacBook Air für die zweite Jahreshälfte erwartet wird.

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.