iPhone SE 3 soll Anfang 2022 erscheinen – Testproduktion startet in Kürze

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

Hinter den Kulissen arbeitet Apple am neuen iPhone SE 3, so wird es zumindest seit einiger Zeit kolportiert. Nun heißt es, dass die Test-Produktion für das Gerät in Kürze beginnt und sich Zulieferer auf den Massenstart vorbereiten. Damit dürfte einem Verkaufsstart Anfang 2022 nicht mehr viel im Wege stehen.

iPhone SE 3: Testproduktion startet in Kürze

MyDrivers (via Macrumors) berichtet, dass die Testproduktion des iPhone SE 3 – eine Stufe vor der Massenproduktion – laut Quellen in der vorgelagerten Lieferkette bald beginnen wird. Dies deutet daraufhin, dass die Einführung des neuen iPhone-Modells naht. Das ‌iPhone SE (3. Generation)‌ soll im ersten Quartal 2022, vermutlich im März, auf den Markt kommen.

Allgemein wird damit gerechnet, dass das neue ‌iPhone SE‌ 3 im Design des iPhone SE 2 mit einer physischen Home-Taste und Touch ID erscheinen wird. Die Displaygröße wird unverändert bei 4,7 Zoll liegen. Allerdings dürfte das Gerät mit einem schnelleren Prozessor (A14 oder A15) und einem verbesserten Kamerasystem ausgestattet sein. Auch ein 5G-Chip dürfte gesetzt sein.

Es heißt, dass Apple im kommenden Jahr auf ein iPhone 14 mini verzichtet. Stattdessen dürfte das iPhone SE 3 das neue Einsteigermodell darstellen. Hierzulande startet das iPhone SE 2 bei 479 Euro. Auf einem ähnlichen Niveau dürfte das iPhone SE 3 liegen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen