Apple ist bereit, Milliarden-Dollar für Live-Sportübertragungen auszugeben

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Serien und Filme laufen seit Tag 1 auf Apple TV+. Werden wir zukünftig auch Live-Sportübertragungen erleben? Einer Einschätzung der Analysten von Wedbush zufolge ist Apple auf einer „aggressiven Jagd“ nach potentiellen Deals, die es dem Unternehmen ermöglichen, Live-Sportinhalte auf Apple TV+ zu bringen, um die Abonnentenzahlen des Streaming-Dienstes zu steigern.

Apple ist bereit, Milliarden-Dollar für Live-Sportübertragungen auszugeben

In einer aktuellen Investoreneinschätzung von Wedbush, die den Kollegen von MacRumors vorliegt, gibt Analyst Dan Ives zu verstehen, dass er die Tatsache, dass Apple nach wie vor kein Filmstudio gekauft hat, als klares Indiz dafür sieht, dass das Unternehmen Live-Sportprogramme als potenziellen Schlüsselfaktor für seinen zukünftigen Erfolg für die Steigerung des Publikums seines Video-Streaming-Dienstes ansieht.

Offizielle Abonnentenzahlen zu Apple TV+ haben die Manager in Cupertino seit dem Start des Video-Streaming-Dienstes nicht veröffentlicht. Ives geht davon aus, dass Apple TV+ insgesamt auf 20 Millionen zahlende Abonnenten blickt. Darüberhinaus sollen sich rund 25 Millionen Nutzer in einer kostenlosen Testphase befinden. Damit liegt Apple bei den Abonnentenzahlen deutlich hinter Disney+ und Netflix zurück.

Der Analyst schreibt

Da Apple jährlich 7 Milliarden US-Dollar für Originalinhalte ausgibt und rund 200 Milliarden US-Dollar an Barmitteln in seiner Bilanz hat, glauben wir, dass sich das Unternehmen darauf vorbereitet, auf eine Reihe von bevorstehenden Sportpaketen zu bieten, die in den kommenden Jahren für Verträge/Verlängerungen anstehen. Wir weisen darauf hin, dass die nächsten Sportpakete, die möglicherweise in den nächsten vier Jahren ausgeschrieben werden und an denen Apple beteiligt sein kann (in gewisser Weise/halbexklusiv), folgende sind: NFL (Sunday Night Ticket), Big Ten, Pac 12, Big East, Big 12, andere NCAA-Sportpakete (Timing 2024), NASCAR und die NBA/WNBA.

Erst vor wenigen Tagen kam ein Bericht auf, dass Apple Interesse an der Übertragung der Major League Baseball hat. Darüberhinaus sind in den letzten Jahren immer mal wieder Gerüchte aufgekommen, dass Apple über Live-Sportrechte verhandelt. Schlussendlich ist die Frage, ob Apple tatsächlich Live-Sport übertragen möchte oder eben nicht. Das nötige Geld dürfte in jedem Fall vorhanden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.