Konzept: So könnte das farbige Frühlings-Update des HomePod mini aussehen

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Im November hat Apple den HomePod mini mit drei neuen Farben aufgefrischt. Die Herbstfarben sind beliebt. So war die neue Serie oft ausverkauft, während die Modelle in Weiß und Space Grau gut verfügbar waren. Jetzt, wo das Apple-Event im März als relativ sicher gilt, könnten wir wieder eine farbliche Auffrischung des HomePod mini vertragen. Wie der Frühling bei Apple aussehen könnte, zeigt uns der Designer Parker Ortolani bei 9to5Mac.

Fotocredit: Parker Ortolani / 9to5Mac

HomePod mini Konzept: neue Farben für den Frühling

Apples Herbstfarben für den HomePod mini waren blau, orange und gelb. Sie waren alle kräftig sowie lebendig gehalten und eindeutig für die Saison gedacht. Apple aktualisiert sein Zubehör für seine Geräte mehrmals im Jahr, in der Regel im Frühjahr, im Sommer und im Herbst. iPhone-Hüllen, Uhrenarmbänder und andere Produkte erhalten neue Farben und manchmal auch neue Materialien. Da Apple versucht, den HomePod mini zu einem großen Erfolg zu machen, wäre es nicht verwunderlich, wenn das Unternehmen die Farben häufiger auffrischen würde, um zum Kauf anzuregen.

Parker Ortolani hat sich die Pantone-Frühlingsfarben 2022 angesehen, um neue Farbideen für den HomePod mini zu finden. Letztendlich hat er drei neue Farben ausgewählt, die die Herbstfarben ersetzen: Dahlia (lila), Innuendo (rosa) und Basil (grün). Das Ergebnis zeigt sich in unserem Artikelbild. Diese drei Farben wären eine hervorragende Ergänzung der Palette und würden jeden Raum erhellen. Wem Dahlia und Innuendo zu grell erscheint, findet mit der grünen Variante eine dezente Alternative.

Wir gehen fest davon aus, dass Apple zur gleichen Zeit wie das Event am 8. März neue Farben für viele seiner Zubehörteile vorstellen wird, und wir hoffen, dass der HomePod tatsächlich für den Frühling aufgefrischt wird.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.