iOS 15.4 Beta 3: Das ist Neu

| 11:04 Uhr | 0 Kommentare

Seit gestern Abend steht die Beta 3 zu iOS 15.4 als Download auf den Apple Servern bereit. Parallel dazu hatte Apple auch die Beta 3 zu iPadOS 15.4, tvOS 15.4, watchOS 8.5 sowie macOS 12.3 veröffentlicht. Damit haben eingetragene Entwickler eine weitere Möglichkeit mit dem kommenden X.4 Update für das iPhone zu beschäftigen. Doch welche Neuerungen bietet die Beta 3?

Das ist Neu in der Beta 3

Die ersten beiden Betas haben bereits angedeutete, das es sich bei iOS 15.4 um ein großes Update für das iPhone handelt. Hier und dort haben wir euch bereits allerhand Neuerungen aufgeführt. Ein Highlight ist sicherlich die Möglichkeit, das iPhone mittels Face ID zu entsperren, selbst wenn man eine Maske trägt. Die finale Version von iOS 15.4 erwarten wir im kommenden Monat. Bis dahin gilt es, Bugs zu beseitigten und die Leistung des Systems zu optimieren. Parallel dazu implementiert Apple weitere kleinere Neuerungen.

„Notruf SOS“-Einstellungen überprüfen

Nach der Installation von iOS 15.4 werden Anwender aufgefordert, ihre „Notruf SOS“-Einstellungen auf dem iPhone zu überprüfen. Laut 9to5Mac ist nicht ganz klar, ob alle Anwender diese Aufforderung in den Einstellungen sehen, oder nur eine bestimmte Auswahl an Nutzern. So könnte es sein, dass nur Nutzer, die bis dato keinen Notfallkontakt hinterlegt haben, die Aufforderung zu Gesicht bekommen.

Wenn man schon Einstellungen -> „Notruf SOS“ aufruft, kann man sich dort noch einmal damit vertraut machen, wie man im Notfall einen Notruf absetzen kann.

Systemupdates über mobile Daten

Das iPhone fragt euch beim Softwareupdate, ob ihr mobile Daten verwendet möchtet, um den Download fortzusetzen, wenn ihr den WLAN-Bereich verlasst. Apple informiert gleichzeitig, dass dabei zusätzliche Nutzungsgebühren über euren Mobilfunkanbieter anfallen können. Beachtet in jedem Fall, dass je nach Downloadgröße ein Großteil eures im Mobilfunktarif enthaltenen Datenvolumens aufgebraucht werden könnte.

Face ID bei Maskennutzung erfordert Aufmerksamkeitsprüfung

Apple informiert mit der Beta 3 explizit darüber, dass die Aufmerksamkeitsprüfung aktiviert wird, wenn ihr Face ID beim Tragen eine Maske nutzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Apple Podcasts App mit neuen Funktionen

Apple hat seiner Podcasts-App ein kleines Update verpasst, um neue Filteroptionen beim Durchsuchen von Sendungen in der Mediathek oder im Apple Podcasts-Katalog einzuschließen. Sobald ihr einen Podcast ausgewählt habt, gibt es jetzt Optionen zum Filtern von Episoden nach gespielt, nicht gespielt, heruntergeladen oder gespeichert. Auf die Filter könnt ihr zugreifen, indem ihr auf „Folgen“ oder auf die Schaltfläche „Alle anzeigen“ tippt. Hier wird euch eine Liste mit allen Sortieroptionen anzeigt.

Mit iOS 15.4 könnt ihr zudem Folgen endlich nach einer bestimmten Staffel filtern, anstatt sie alle zusammen in derselben Liste zu sehen. Ein neuer Willkommens-Bildschirm in der Podcasts-App macht Nutzer auf die Neuerungen aufmerksam.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.