Kuo: keine neuen Apple Produkte mit mini-LED dieses Jahr

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Analyst Ming Chi Kuo geht nicht davon aus, dass Apple im Laufe dieses Jahres neue Produkte mit mini-LED Display auf den Markt bringen wird. Lediglich bestehende Produkte, die bereits über mini-LED verfügen, werden aktualisiert. Kostengründe sollen für diese Entscheidung seitens Apple ausschlaggebend sein.

Analyst erwartet keine neuen Apple Produkte mit mini-LED in diesem Jahr

Aktuell setzt Apple bei drei seiner Produkte auf die mini-LED Displaytechnologie. Los ging es mit dem 12,9 Zoll iPad Pro. Im Herbst letzten Jahres folgten dann das neue 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro.

Sollte Kuo mit seiner Behauptung recht behalten, so wird Apple in diesem Jahr keine weiteren mini-LED Produkte auf den Markt bringen. Dies würde bedeuten, dass Apple innerhalb der iPad Pro Familie weiterhin nur dem 12,9 Zoll Modell ein mini-LED Display verpasst. Das 11 Zoll Modell würde weiterhin außen vor bleiben. Auch eine mini-LED Version des Studio Display dürfte damit vorerst vom Tisch sein.

Die Vorhersage von Ming Chi Kuo steht im Widerspruch zur kürzlich getätigten Aussage des Displayanalysten Ross Young. Dieser gab kürzlich zu verstehen, dass er für Juni einen neuen 27 Zoll Studio Display Pro mit ProMotion und mini-LED erwartet.

Sowohl Kuo und Young haben ihre guten Apple Kontakte in der Vergangenheit nachgewiesen. Sie haben allerdings nicht immer voll ins Schwarze getroffen. Bleibt abzuwarten, dieses dieses Mal recht behält.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.