Tim Cook nimmt angeblich an Oscar-Verleihung 2022 teil

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht von Sonntag auf Montag findet die 94. Oscar-Verleihung im Dolby Theatre in Los Angeles statt. Im Vorfeld heißt es nun, dass Apple CEO Tim Cook persönlich an der Zeremonie teilnehmen wird. Apple TV+ ist immerhin für sechs Oscars nominiert.

Tim Cook nimmt angeblich an Oscar-Verleihung 2022 teil

Matthew Belloni – ehemaliger Redakteur bei The Hollywood Reporter und Gründer von Puck.news – konnte in Erfahrung bringen, dass Apple Chef Tim Cook bei der 94. Oscar-Verleihung persönlich vor Ort sein wird. Cooks Teilnahme ist sicherlich kein Zufall. Apple TV+ wurde insgesamt sechsmal für die Oscars nominiert. „CODA“ und „The Tragedy of MacBeth“ wurden jeweils dreimal nominiert. Dabei tritt „CODA“ in der prestigeträchtigen Kategorie „Bester Film“ an. Bei seiner ersten Teilnahme bei den Oscars wird Cook sicherlich hoffen, dass Apple TV+ den ersten Oscar überhaupt für sich verbuchen kann.

Bereits im vergangenen Jahr erhielt Apple eine Oscar-Nominierung für den Tom Hanks Film „Greyhound“. Allerdings ging man bei der tatsächlichen Verleihung leer aus. Dieses Mal hat Apple gleich sechs Eisen im Feuer. Seit dem Start von Apple TV+ im Herbst 2019 wurden Apple Original Filme, Dokumentationen und Serien mit mehr als 200 Preisen und über 900 Nominierungen geehrt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.