Ölgigant Saudi Aramco löst Apple als wertvollstes Unternehmen ab

| 14:00 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist nicht mehr das wertvollste Unternehmen der Welt. Der saudi-arabische Ölkonzern Aramco hat nun diesen Titel übernommen. Nach Angaben von Bloomberg ist dieser Umschwung auf einen Anstieg der Ölpreise zurückzuführen.

Apple verliert Position als wertvollstes Unternehmen an Aramco

Der größte Erdölkonzern der Welt, Saudi Aramco, eroberte die Spitzenposition als wertvollstes Unternehmen der Welt von Apple zurück, die er 2020 an den iPhone-Hersteller verloren hatte. Die Aktien von Aramco sind in diesem Jahr um mehr als 27 Prozent gestiegen, und die Gewinne haben sich im letzten Jahr aufgrund der steigenden Ölpreise verdoppelt. Die Börsenbewertung von Aramco liegt jetzt bei knapp 2,43 Billionen Dollar.

Die Anleger haben Aktien von Technologieunternehmen und Kryptowährungen zugunsten weniger risikoreicher Anlagen verkauft, nachdem die Zentralbanken die Zinssätze erhöht hatten, um die Auswirkungen steigenden Preise auszugleichen. Das Geld, was in den „Panikverkäufen“ abfließt, fließt anscheinend vor allem in den Energiesektor, der angesichts der Rohstoffpreise im Moment gute Aussichten hat. Unternehmen, wie Aramco profitieren erheblich von diesem Umfeld.

Derweil sorgen Lieferkettenengpässe vor allem bei den Technologieunternehmen für eine gedämpfte Stimmung. Obwohl Aramco Apple überholt hat, ist der Tech-Gigant immer noch das profitabelste Unternehmen in den USA, während Microsoft den zweiten Platz belegt.

Der Wechsel von Apple auf den zweiten Platz der wertvollsten Unternehmen kommt zwei Wochen, nachdem das Unternehmen für das zweite Quartal einen Umsatz von 97,3 Milliarden Dollar gemeldet hat. Damit hat Apple ein neues März-Rekordquartal hingelegt. In fast allen Regionen und in fast allen Produktkategorien gab es für Apple neue Umsatzrekorde zu verzeichnen. Besonders beeindruckend waren wieder einmal die Service-Umsätze.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.