Apple TV+ feiert Weltpremiere zu „Prehistoric Planet“

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Schon seit längerem ist bekannt, dass Apple an der Dinosaurier-Doku „Prehistoric Planet“ (deutscher Titel: „Ein Planet vor unserer Zeit“) arbeitet. So langsam aber sicher wird es ernst. Die Weltpremiere auf dem roten Teppich fand kürzlich statt und am 23. Mai schickt Apple TV+ die erste Folge der Doku ins Rennen.

Apple TV+ feiert Weltpremiere zu „Prehistoric Planet“

Anders als wir es von Apple TV+ gewohnt sind, startet „Prehistoric Planet“ nicht an einem Freitag auf Apple TV+. Vielmehr startet Apple ein einwöchiges Special Event. Täglich vom 23. Mai bis zum 27. Mai schickt Apple TV+ jeweils eine neue Episode zu „Prehistoric Planet“ ins Rennen.

Vorab fand nun die Weltpremiere statt. Apple TV+ veranstaltete kürzlich im AMC Century City IMAX Theater in Los Angeles die weltweite Premiere der mit Spannung erwarteten naturkundlichen Eventserie „Prehistoric Planet“. Zu den Teilnehmern der Premiere auf dem roten Teppich gehörten: die ausführenden Produzenten Jon Favreau und Mike Gunton, der Showrunner/Serienproduzent Tim Walker, der leitende wissenschaftliche Berater Dr. Darren Naish, die Regisseure und Serienanimationsleiter Adam Valdez und Andrew R. Jones sowie die Filmkomponisten Anže Rozman und Kara Talve.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Von den ausführenden Produzenten Favreau und Gunton und der BBC Studios Natural History Unit („Planet Earth“) und von Sir David Attenborough erzählt, wird „Prehistoric Planet“ die Zuschauer 66 Millionen Jahre in die Vergangenheit entführen, um unsere Welt zu entdecken – und die Dinosaurier, die umherstreiften – alles in atemberaubenden Details und mit einer Originalpartitur des mehrfachen Oscar-Preisträgers Hans Zimmer.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.