Kuo: AirPods Pro 2 erscheinen dieses Jahr – Lightning-Anschluss zum Aufladen

| 13:33 Uhr | 2 Kommentare

Die Original AirPods Pro hat Apple im Oktober 2019 auf den Markt gebracht (hier unser AirPods Pro Test). Knapp drei Jahre sind seitdem vergangen und langsam aber sicher wird es Zeit für eine neue Generation. Schon mehrfach war in der jüngeren Vergangenheit zu lesen, dass Apple Ende dieses Jahres die zweite Generation der AirPods Pro 2 ankündigen wird. Am heutigen Tag gibt es hierzu weitere Informationen.

Kuo informiert über AirPods Pro 2

Analyst Ming Chi greift die Diskussion rund um die AirPods Pro 2 auf und informiert, dass es Apples Planungen vorsehen, im zweiten Quartal 2022 die Massenproduktion der AirPods Pro 2 zu starten. Weiter heißt es, dass Apple einen Teil der Produktion von China nach Vietnam verlagert. Dies wäre ein weiterer Schritt seitens Apple die Abhängigkeit von China zu reduzieren. Aktuell werden die AirPods Pro in China und Vietnam produziert. Zukünftig soll allerdings ein größerer Teil in Vietnam gefertigt werden.

Kuo sagt, dass die Entscheidung von Apple, die Produktion von AirPods Pro 2 von China nach Vietnam zu verlagern, auf die „relativ unkomplizierte Lieferkette des Produkts und das bessere Produktionsumfeld in Vietnam“ zurückzuführen ist. Erst am vergangenen Wochenende informierte das Wall Street Journal, dass Apple einige seiner Lieferanten darüber informiert hat, dass es die Produktion von China zu Drehkreuzen in Vietnam und Indien verlagern will.

Aufladen per Lightning-Anschluss

Kuo prognostiziert, dass Apple beim Case der AirPods Pro 2 weiterhin auf Lightning setzen wird, um dieses aufzuladen. Solltet ihr gehofft haben, dass Apple auf einen USB-C Anschluss wechselt, so werdet ihr möglicherweise enttäuscht, zumindest wenn Kuo recht behalten sollte. Nichtsdestotrotz geht der Analyst davon aus, dass Apple den Wechsel zu USB-C weiter vorantreibt. Nicht nur das iPhone 15 soll einen USB-C Anschluss besitzen, auch zukünftiges Zubehör soll über USB-C verfügen.

Stellt sich nur noch die Frage, welche technischen Verbesserungen die AirPods Pro 2 bieten werden. Es wird über den Support von Lossless Audio sowie Gesundheits- und Fitness-Tracking spekuliert.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • MauCreek

    Ich will es mal so sagen:

    Ich werde kein weitere Produkt seitens Apple kaufen, was nicht einen USB-C-Anschluss hat.
    Das sollteman auch gegenüber Apple kundtun.

    24. Mai 2022 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • Klaus-B

    Mir wäre erstmal eine viel höhere Akkulaufzeit wichtig.

    Lightning oder USB-C wäre mir Wurst da ich sowieso Induktiv lade.

    24. Mai 2022 | 15:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.