Apple will die Arbeitsbedingungen für seine Einzelhandelsmitarbeiter weiter verbessern

| 16:55 Uhr | 0 Kommentare

Wie Bloomberg berichtet, plant Apple, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter in den Apple Stores flexibler zu gestalten, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Die Änderungen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem die Angestellten in einigen Apple Stores auf eine gewerkschaftliche Organisierung hinarbeiten.

Fotocredit: Apple

Flexiblere Arbeitszeiten für Apple Store Angestellte

Nachdem wir bereits berichtet haben, dass Apple in den USA die Sozialleistungen für seine Einzelhandelsmitarbeiter verbessert und eine Gehaltserhöhung bereithält, gibt es nun die nächste gute Nachricht für Apple Store Angestellte.

Künftig wird Apple dafür sorgen, dass zwischen jeder Schicht, die ein Mitarbeiter übernehmen muss, mindestens 12 Stunden liegen, statt wie bisher mindestens 10 Stunden. Die Mitarbeiter werden an nicht mehr als drei Tagen pro Woche nach 20 Uhr arbeiten müssen, es sei denn, sie entscheiden sich für Spätschichten.

Die Mitarbeiter werden nicht länger als fünf Tage am Stück arbeiten müssen, bisher waren es sechs Tage am Stück, wobei es Ausnahmen während der Weihnachtszeit und der Markteinführung neuer Produkte geben könnte. Vollzeitbeschäftigte haben zudem Anspruch auf einen freien Tag am Wochenende für jeden Sechsmonatszeitraum, in dem sie arbeiten.

Arbeitnehmer, die mit Bloomberg sprachen, sagten, dass Apple plant, diese Änderungen in den kommenden Monaten umzusetzen. Sie werden zusätzlich zu den neuen Leistungen, die im Februar eingeführt wurden, gelten. Apple hat im Februar die Zahl der bezahlten Krankheitstage erhöht, bietet mehr Urlaubstage an und hat die Elternzeit verlängert.

Mit den Schritten will das Unternehmen der angespannten Arbeitsmarktsituation und den jüngsten Gewerkschaftsbestrebungen entgegenwirken. Apple-Einzelhandelsstandorte im Bundesstaat Washington, in New York, Maryland und Atlanta haben Schritte in Richtung gewerkschaftlicher Organisierung unternommen, wobei die Mitarbeiter höhere Löhne, mehr Urlaubstage, bessere Rentenoptionen und andere Leistungen fordern.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.