WWDC 2022 startet: Entwickler besuchen das Apple Developer Center [Fotos]

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Die WWDC 2022 Keynote startet heute Abend. Entwickler, die zu der Veranstaltung eingeladen wurden, haben bereits einen Vorsprung erhalten. So zeigte Apple den Entwicklern exklusiv sein brandneues Developer Center, das sich auf dem Apple Park Campus befindet. Bilder, die auf Twitter gepostet wurden, gewähren uns einen ersten Blick in das Developer Center, das in vielerlei Hinsicht Apple-Charme versprüht.

Ein Blick in das neue Apple Developer Center

Das Apple Developer Center war bis jetzt ein großes Geheimnis. Apples Phil Schiller hat das neue Gebäude erstmals während seiner Aussage im Rechtsstreit „Apple vs. Epic Games“ im vergangenen Jahr angedeutet. Dann wurde bekannt, dass die WWDC 2022 die große Eröffnung des Developer Centers sein wird, zumindest für die Entwickler, die das Glück haben, eine Einladung über Apples Lotteriesystem zu erhalten.

Das Developer Center befindet sich neben dem Apple Park Campus und wird von Apple als eine „erstklassige Einrichtung beschrieben, die unserer Community die Möglichkeit bietet, sich mit unseren Ingenieuren, Designern und Experten zu treffen, mit ihnen zusammenzuarbeiten und von ihnen zu lernen“. Das Zentrum umfasst spezielle Entwicklerräume, Arbeitsgruppen, Briefing Center, ein hochmodernes Studio/Theater und vieles mehr.

In einer Reihe von Fotos und Videos, die der Entwickler Paul Hudson auf Twitter veröffentlichte, können wir das Developer Center besichtigen. Wie für Apple typisch, wurden die Räume und der Rundgang selbst spielerisch gestaltet und zahlreiche Elemente versteckt, die die Besucher entdecken konnten.

Die Namen der Räume im Gebäude wurden beispielsweise von macOS-Versionen übernommen, darunter Panther, Tiger, Leopard und El Capitan. Die Räume selbst werden von Hudson als „ein Apple Store nur für Entwickler“ beschrieben, vollgepackt mit Technologie und großen Bildschirmen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.