Apple Maps: Neues Bewertungssystem und Fotos-Upload jetzt auch in Deutschland verfügbar

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen konnten wir uns über einige Neuerungen für Apples Karten-App freuen. Vor allem die neuen Kartendaten haben Apple Maps nochmals deutlich aufgewertet. Auch Apples Street-View-Pendant „Umsehen“ kann in den ersten Städten beeindrucken. Die jüngste Neuerung ist nicht ganz so auffällig, dafür jedoch umso praktischer. So zeigt sich mittlerweile Apples hauseigenes Bewertungssystem für interessante Orte auch in Deutschland und weiteren Ländern.

Bewertungen vergeben und Fotos teilen

Das Hochladen eigener Bilder und eine Daumenbewertung in Apple Maps gibt es in den USA und Kanada bereits seit vergangenen Sommer. Jetzt findet die Funktion auch den Weg nach Deutschland und somit könnt ihr das Kartenerlebnis verbessern, indem ihr Orte bewertet und Fotos teilt. Bislang griff Apple Maps ausschließlich auf Bewertungssysteme wie Trip Advisor und Yelp zu.

Apples eigenes Bewertungssystem zeigte sich bei vereinzelten Nutzern schon vor einigen Wochen, der große Rollout ist jedoch anscheinend erst jetzt im vollen Gange. Neben Deutschland erhalten auch weitere Länder die Möglichkeit der Bewertung von Restaurants, Museen, Geschäfte etc. Unter anderem melden Nutzer aus Österreich und Spanien, dass die Funktion jetzt verfügbar ist.

Wer an Apples Bewertungs-Datenbank mitwirken möchte, kann einen Ort über das Daumen-Icon bewerten. Vorher müssen jedoch noch die Nutzungsbedingungen abgenickt werden. Die geteilten Fotos müssen ausreichend groß sein und können nur in den Formaten JPEG, PNG oder HEIC hochgeladen werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.