Apple verschickt reparierte iPhones in einer umweltfreundlicheren Verpackung

| 11:32 Uhr | 0 Kommentare

Bei der Vorstellung neuer Apple Produkte geht Apple regelmäßig auf den Umweltaspekt ein. Erst vergangene Woche bei der Ankündigung des neuen MacBook Air betonte Apple am Ende der Ankündigung, welche Maßnahmen der Hersteller zum Umweltschutz ergriffen hat. Sowohl das neue MacBook Air als auch das neue 13 Zoll MacBook Pro nutzen jetzt 100 Prozent recycelte Seltene Erden in den Gehäusemagneten. Das MacBook Air nutzt 100 Prozent recyceltes Aluminium im Gehäuse und ist das erste Apple Produkt, für das zertifizierter Recycling-Stahl verwendet wird. Wie nun bekannt wird, sind dies nicht die einzigen Umweltmaßnahmen, die Apple in der jüngeren Vergangenheit umgesetzt hat. So werden reparierte iPhones nun in umweltfreundlicheren Verpackungen verschickt.

Apple verschickt reparierte iPhones in einer umweltfreundlicheren Verpackung

In der laufenden Woche hat Apple damit begonnen, reparierte iPhone 12 Modelle in einer neuen braunen Box zu versenden, die zu 100 Prozent plastikfrei ist und aus bleichfreiem Papier hergestellt wurde, das vom Forest Stewardship Council zertifiziert wurde. Diese Neuerung geht aus einem internen Memo hervor, die den Kollegen von Macrumors vorliegt. Bis dato wurden alle reparierten iPhones von Apple in einem weißen Karton verschickt.

Aus dem internen Schreiben geht weiter hervor, dass diese Maßnahme dazu beiträgt bis zum Jahr 2025 bei Verpackungen komplett auf Plastik zu verzichten. Zuletzt gab Apple bekannt, dass es den Kunststoff in seinen Verpackungen seit 2015 bereits um 75 Prozent reduziert hat. Gleichzeitig gab der Hersteller zu verstehen, dass Kunststoffe im Jahr 2021 nur 4 Prozent der Verpackungen des Unternehmens ausmachten.

Die umweltfreundliche Verpackung wird für reparierte iPhone 12 Modelle verwendet, die von Apple Reparaturzentren an Apple Stores, autorisierte Apple Service Provider und/oder direkt an Kunden in den USA und anderen Ländern versandt werden.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.