iOS 16: Musikerkennungsfunktion synchronisiert sich mit der Shazam-App

| 21:40 Uhr | 0 Kommentare

Seit der Veröffentlichung von iOS 14.2 im Jahr 2020 verfügt das iPhone über eine integrierte Musikerkennungsfunktion im Kontrollzentrum, die von Shazam unterstützt wird. Mit iOS 16 und auch mit der iOS 15.6 Beta hat die Funktion ein kleines, aber nützliches Upgrade erhalten.

Musikerkennungsfunktion synchronisiert mit Shazam-App

Wie der Twitter-Nutzer @someone_andrew bemerkt hat, werden die mit der Musikerkennung im Kontrollzentrum identifizierten Songs endlich mit der Shazam-App synchronisiert.

Es ist weiterhin möglich, eine Liste der zuvor identifizierten Songs durch langes Drücken des Musikerkennungs-Steuerelements im Kontrollzentrum anzuzeigen, wobei die neue Synchronisierung mit der Shazam-App eine nützliche Ergänzung für diejenigen ist, die sich mehr auf die App verlassen wollen.

Apple erwarb Shazam im Jahr 2018 für 400 Millionen US-Dollar und hat den Dienst seitdem stetig verbessert, unter anderem durch das Entfernen von Werbung aus der App. Im September 2021 gab Apple bekannt, dass die Musikerkennungsfunktion im Kontrollzentrum seit ihrer Einführung eine Milliarde kumulative Erkennungen auf dem iPhone und iPad überschritten hat.

Die Musikerkennung kann dem Kontrollzentrum einfach hinzugefügt werden. Hierfür müsst ihr nur in den Einstellungen unter „Kontrollzentrum“ über die Schaltfläche „+“ die Option „Musikerkennung“ auswählen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.