iPadOS 15.6 behebt Ladeprobleme beim iPad mini 6

| 13:45 Uhr | 0 Kommentare

Anfang dieses Monats hatten wir euch auf Ladeprobleme beim iPad mini 6 in Kombination mit iPadOS 15.5 hingewiesen. Seit dem gestrigen Update auf iPadOS 15.6 gehören dieser der Vergangenheit an.

iPadOS 15.6 behebt Ladeprobleme mit dem iPad mini 6

Kurz nach der Freigabe von iPadOS 15.5 tauchten vermehrt Anwender-Berichte auf, mit denen Ladeprobleme beim iPad mini 6 thematisiert wurden. Apple gab zeitnah zu verstehen, dass man sich darüber bewusst sei, dass einige Benutzer das neueste iPad mini nach dem Update auf iPadOS 15.5 „als nicht ladefähig melden“. Der Hersteller signalisierte, dass man an einem Bugfix-Update arbeitet. Genau dieses liegt nun in Form von iPadOS 15.6 vor.

In den Release-Notes heißt

iPadOS 15.6 enthält Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates.

  • Ein Problem wird behoben, bei dem in den Einstellungen möglicherweise fortlaufend angezeigt wird, dass der Gerätespeicher erschöpft ist, obwohl Speicherplatz zur Verfügung steht.
  • Ein Problem wird behoben, das eventuell dazu führt, dass Braille-Geräte langsamer werden oder nicht mehr reagieren, wenn durch Text in Mail navigiert wird.
  • Ein Problem in Safari wird behoben, bei dem ein Tab möglicherweise eine zuvor besuchte Seite aufruft.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem das iPad mini (6. Generation) unter Umständen kein Ladegerät oder anderes USB-C-Zubehör erkennt.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.