Spotify testet Audio-Reaktionen von Nutzern auf Musik-Wiedergabelisten

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Spotify arbeitet gerne und oft an verschiedenen Baustellen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, manchmal auch nützliche Funktionen, die der Musik-Streaming-Dienst dabei hervorbringt. Im neuesten „Experiment“ möchte das Unternehmen seine Nutzerschaft motivieren, ihre Reaktionen auf Musik-Wiedergabelisten aufzunehmen.

Screenshot: Spotify

Audio-Kommentare für Wiedergabelisten

Reaktions-Videos sind auf YouTube keine Seltenheit. Ein neuer Trailer, ein neuer Song oder manchmal sogar ein ganzer Film wird hier verarbeitet, damit der Zuschauer an der Gefühlswelt des YouTubers teilhaben kann, während er das nächste große Web-Ereignis erlebt.

Wer das schon immer mal gerne mit Musik-Wiedergabelisten miterleben wollte oder sogar vielleicht selber reagieren möchte, könnte bald dank Spotify diesen Wunsch erfüllt bekommen. So testet das Unternehmen derzeit eine Funktion, die das Aufnehmen eigener Audio-Kommentare ermöglicht. Im Fokus stehen hierbei die besagten Wiedergabelisten, die somit eine Art Audio-Bewertung erhalten. Das Ganze würde dann auf der Spotify-Plattform veröffentlicht werden.

Aktuell testet der Dienst die neue Option nur innerhalb eines kleinen Kreises. Es ist auch noch nicht bekannt, ob die Funktion jemals für alle Nutzer veröffentlicht wird oder ob es nur bei einem Experiment bleibt. Wahrscheinlich zielt Spotify ohnehin auf Influencer ab, die mit zusätzlichen Audio-Kommentaren die Playlist schmackhaft machen sollen.

Entdeckt wurde die neue Möglichkeit von einem Reddit-Nutzer, der auch Screenshots zu der Funktion veröffentlicht hat. Spotify bestätigte den Test in einem Statement gegenüber TechCrunch:

„Bei Spotify sind wir immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Erfahrung unserer Nutzer auf unserer Plattform zu verbessern, und wir testen regelmäßig Funktionen, von denen wir glauben, dass sie Hörern und Musikschaffenden einen Mehrwert bieten“, heißt es in der Erklärung. „Wir führen derzeit einen begrenzten Test der In-App-Audioerstellung durch, können aber zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Details nennen.“

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen