apple maps

iOS 8: Apple verbessert Problemberichterstattung der Karten-App

| 20:59 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet momentan daran, seine Karten-App zu verbessern und dieser neue Funktionen zu spendieren. Die App wurde zwar nicht explizit auf der letzten WWDC präsentiert, doch aktuelle Betaversionen von iOS 8 zeigen bereits erste Verbesserungen. Konkret wurde z.B. das Feature zum Melden von Problemen neu gestaltet. Den Nutzern wird somit die Möglichkeit gegeben, sich aktiv an

Apple erhält Navi-Patent mit Crowdsourcing-Funktionen

| 8:01 Uhr | 0 Kommentare

Die US-Patentbehörde hat Apple am Dienstag ein Patent auf ein neues Navigationssystem ausgestellt, das in Echtzeit Verkehrsdaten vernetzter Smartphones auswertet und so die bestmöglichen Reisewege auswählt. Das System soll akkuratere Infos liefern als herkömmliche Analysemethoden. Es setzt auf GPS und Beschleunigungsmessgerät und erfasst damit primär die Zeiten, in denen sich

iOS 8: Karten-App in der Entwicklung, Gründe für Verzögerungen

| 20:43 Uhr | 5 Kommentare

Apple hat auf der WWDC einige wichtige Neuerungen zu iOS 8 vorgestellt. Es wurden 4.000 neue APIs sowie eine neue Programmiersprache an die Entwickler ausgegeben. Aber ein Bereich scheint dabei fast ausgeblendet worden zu sein: Apples eigener Kartendienst. Einige Neuigkeiten gab es aber doch. Apple gab bekannt, dass es Vektor-Karten in China anbietet. Weiter erhält iOS 8 neue

Apple übernimmt die soziale Suchmaschine Spotsetter

| 10:33 Uhr | 0 Kommentare

Nur kurze Zeit nach der milliardenschweren Übernahme des Musikanbieters Beats erfahren wir schon von der nächsten Firmenübernahme Apples. Diesmal handelt es sich um den Suchmaschinenanbieter Spotsetter, der viele Möglichkeiten des Social Web integriert und somit den Nutzern personalisierte ortsbezogene Suchergebnisse liefern kann. Als Datenquelle greift Spotseller unter andere

Apple möchte Kartendienst verbessern und sucht neue Mitarbeiter

| 21:32 Uhr | 12 Kommentare

In der Vielzahl von Jobangeboten auf Apples Website zeigt sich das aktuelle Bestreben des Konzerns, die Qualität seines viel kritisierten Kartendienstes zu verbessern – wie MacRumors berichtet. Es sind dutzende von Stellenanzeigen, welche exakt auf den Kartendienst zugeschnitten sind. Konkret geht es darum, Kartendaten zu verifizieren. Gesucht werden vor allem Mitarbeiter in ve

«