Apple fordert vor dem LG Düsseldorf den Verkaufsstopp des Samsung Galaxy S2 und 9 weiterer Geräte

17. Jan 2012 | 15:26 Uhr | 10 Kommentare

Das aktuelle Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung geht zum wiederholten Mal in die Verlängerung. Erneut steht das Landgericht Düsseldorf im Fokus, genau vor dieser gerichtlichen Instanz hat Apple nun eine Klage eingereicht, die den Verkaufsstopp des Samsung Galaxy S 2, Samsung Galaxy S Plus und 8 weitere Geräte beinhaltet.

apple_vs_samsung
Wie Gerichtssprecher Peter Schuetz gegenüber Bloomberg bestätigte, will Apple erneut seine Design-Rechte vor dem LG Düsseldorf geltend machen und fordert den Verkaufsstopp von 10 Samsung Smartphones. Zusätzlich hat Apple eine weitere Klage eingereicht, die fünf Samsung Tablets in den Fokus stellt und sich auf den Verkaufsstopp des Samsung Galaxy Tab 10.1 bezieht. Die beiden Klagen werden beim LG Düsseldorf unter dem Aktenzeichen 14c O 293/11 and 14c O 294/11 geführt.

Erst letzte Monat gab es vor dem Düsseldorfer Gericht eine Anhörung zum Samsung Galaxy Tab 10.1N. Dieses leicht modifizierte Gerät hatte Samsung ins Rennen geschickt, nachdem Apple ein Verkaufsverbot für das Tab 10.1 erwirken konnte. Einen Verkaufsstopp für das 10.1N gab es bisher in Deutschland nicht. Fraglich ist, wieviele Runden wir in den Patentrechtsstreitigkeiten noch erleben werden. Vermutlich wird es noch die ein oder andere “overtime” geben. Sowohl Apple als auch Samsung sehen sich im Recht. Doch Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Wir lassen uns überraschen und werden die Thematik immer mal wieder in unserer Berichterstattung einstreuen.

10 Kommentare

  • MichaelS

    So langsam macht sich Apple lächerlich. Mein Interesse an Android steigt immer mehr. So etwas hat Apple doch nicht nötig

    17. Jan 2012 | 15:58 Uhr | Kommentieren
  • ggug

    Ich finde es super! Deswegen mag ich Apple auch. Ich bin außerdem dafür, dass es nur noch Apple Geräte gibt. Unfassbar was man für schlechte Smartphones mittlerweile findet.

    17. Jan 2012 | 16:22 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    Ich verstehe so Kommentare wie von MichaelS nicht! Was Samsung abzieht ist echt lächerlich! Ich meine die Kopieren wirklich alles! Verpackung Gerät Kabel Smartcover einfach alles! Apple hat das Recht und den Rückhalt verdient gegen solche Plagiate vorzugehen!

    17. Jan 2012 | 16:33 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Jaja, Apple ist sooo toll, leute macht euch mal nen. Kopf, was wäre wenn jeder Richter alles was Apple gern hätte verbieten würde. Die könnten machen was sie wollten, iPhone einsteigermodell 700€ Top Modell 2000€ Konkurenz gibt’s keine.
    Apples Art und weise geht mir mittlerweile so auf den Zwirn, dass ich täglich hoffe zu lesen, dass Motorola endlich mal Nägel mit Köpfen macht. Apple klaut genauso Ideen und meldet sie als Patent an. Wen juckt das ? Da kräht kein Hahn. Diesem Verein sollte man jede Kartelbehörde auf den Hals hetzen die es gibt und meinetwegen auch noch welche erfinden, die denen die Hölle heiß machen.
    Greenpeace wäre vielleicht mal ne Idee ^^
    Jedes iPhone was die verkäufen ist eins zuviel. Wird zeit das sich die fanboys endlich mal die apfelbrille vom Wasserkopf nehmen und mal hinter den faulen Apfel gucken.

    Da kriegt man Bluthochdruck…

    17. Jan 2012 | 17:38 Uhr | Kommentieren
  • Android

    Apple ist einfach kacke. Ich habe mir ein Galaxy S2 gekauft.

    Apple hat nur angst, weil se nichts geschissen kriegen. Und Samsung etc. weit vorraus ist.
    i Geräte gehören in den iMer

    17. Jan 2012 | 22:12 Uhr | Kommentieren
  • Blacky30

    Dazu kommt noch das Samsung nun auch noch gleiche Werbespots raus bringt wo man merkt das das grundkonzept von der Apple Werbung kommt erst gestern gesehen

    18. Jan 2012 | 8:27 Uhr | Kommentieren
  • Blacky30

    Zu fu man Shu und Android ihre aussagen

    Es wird immer Konkurrenz geben doch eure aussagen sind ja mal der Witz überhaupt!

    Hast du kein iPhone? Hast du kein iPhone!

    Also vergesst nicht mit euren billig Handys mal ein Update zu versuchen,geht nicht! hat wohl einen sinn warum weil Samsung nicht weiter denkt als gestern und denen die Kunden und der Support schlechtweg schnuppe sind! Aber bleibt nur weiter hin engstirnig. viel Spaß beim neuen Handy Kauf in diesem Jahr!

    18. Jan 2012 | 8:41 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Genau, deswegen kauft man lieber ein iPhone was von anfang an nicht funktioniert außer nem Bumper (Antennagate) oder grad nen halben Tag Strom haben (im StandBy). Für solche features zahl ich keine 600 ? Und wenn Apple so innovativ ist, wieso packen sie´s nicht, mit ihren Innovationen die Konkurenz auszustechen ? Was die Updates angeht, stimme ich dir bedingt zu… die Software von Apple wird permanent geknackt (siehe Jailbreak) und wenn jeder Hobbyprogramierer ein iOS knacken kann ist dein super iPhone genauso unsicher wie jedes Android. Also entspann dich.

    18. Jan 2012 | 9:16 Uhr | Kommentieren
  • Blacky30

    Es gibt nun mal Leute die nie zufrieden sind mit dem was sie haben und zerstören sich dadurch ihr iPhone selber! Und sein wir mal ehrlich fu man Shu, Hobbyhacker sind das nicht die iOS in den vergangenenden Jahren geknackt haben! Und zu den Fehlern die im iPhone 4 waren hat sich Apple drum gekümmert zwar nicht ganz aber sie machen es und lassen den Benutzer nicht damit im Dunkeln stehen

    18. Jan 2012 | 11:19 Uhr | Kommentieren
  • Blacky30

    Wichtig und darum geht es in diesem Artikel das was sich Apple patentieren lassen hat auch Apple bleibt und wenn sie es irgend wo ab gekuckt haben nun gut sie waren aber so schlau und haben es sich. Patentieren lassen! Punkt aus und damit gebe ich Apple recht

    18. Jan 2012 | 11:22 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 × = fünfzig vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>