iPhone 5S, Einsteiger-iPhone, iPhone 5, iPhone 4/4S: Produktionsaufteilung zwischen Foxconn und Pegatron

13. Mrz 2013 | 12:45 Uhr | 1 Kommentar

KGI Analyst Ming-Chi Kuo besitzt innerhalb der Apple-Szene mittlerweile einen guten Ruf. So umschrieb er im vergangenen Jahr im Vorfeld mehrerer Apple Produktankündigungen bereits recht genau das bevorstehende Produkt. Auch für dieses Jahr hat er bereits seine Quellen angezapft und eine Apple Roadmap 2013 veröffentlicht.

iphone_fox_pega

In seinem jüngsten Bericht geht er auf die Aufteilung der Fertigung des iPhones im laufenden Jahr ein und bestätigt abermals, dass Apple ein iPhone 5S und Einsteiger-iPhone auf den Markt bringen wird.

Den Großteil der iPhone Produktion wird nach wie vor Foxconn übernehmen. Pegatron, Apples zweiter Fertiger, kann jedoch sein Fertigungsvolumen für Apple deutlich steigern. Das iPhone 5S, das Einsteiger-iPhone (TDD-LTE) und das iPhone 5 sollen komplett von Foxconn gebaut werden. Das Ensteiger-iPhone (FDD-LTE) soll zu 25 Prozent von Foxconn und zu 75 Prozent von Pegatron hergestellt werden. Beim iPhone 4/4S liegt das Verhältnis bei 45:55.

Bei der FDD-LTE Variante handelt es sich um das iPhone, welches auch hierzulande erhältlich sein wird. Das TDD-LTE Modell ist eine abgewandelte Form, die unter anderem die Frequenzen von China Mobile unterstützen wird. (via)

1 Kommentare

  • MasterMind

    FDD und TDD haben etwas mit dem Multiplexing zu tun. Nicht unbedingt mit den Frequenzen.

    14. Mrz 2013 | 19:15 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× acht = 56

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>