Cook in Japan: „Kunden wollen lieber elektronisch zahlen“

| 7:12 Uhr | 0 Kommentare

Apples neues Forschungszentrum im japanischen Yokohama soll sich unter anderem mit der Entwicklung von künstlicher Intelligenz beschäftigen. Das sagte Apple-Chef Tim Cook am Montag im Interview mit Nikkei Asian Review.

20161017_applecook1_article_main_image

Die Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz kommt allen Produkten gleichermaßen zugute, so Cook. Wie vielfältig der Einsatz der KI inzwischen ist, wüssten viele Menschen gar nicht. „Wir wollen damit die Batterieleistung erhöhen, wollen Apple-Music-Nutzern bessere Musiktitel vorschlagen lassen. Sie kann auch dabei helfen, das eigene Auto auf dem Parkplatz wieder zu finden“, so Cook in dem Interview.

Japan sei als Entwicklungs- und Forschungsstandort ideal. Hier hat dieser Bereich schon eine lange Geschichte, es gibt viele Experten. Was in Japan fehle, seien Investitionen und vorhandene Datenmengen, wie sie in den USA von Konzernen wie Google und Facebook erhoben werden.

Die künstliche Intelligenz könne wesentlich dazu beitragen, solche Unmengen von Informationen gewinnbringend auszuwerten. In der Einrichtung in Yokohama, die im Dezember eröffnet werden soll, werde Apple auch mit anderen Konzernen zusammenarbeiten. Cook nannte explizit Sony, NEC und Toyota. Das Projekt soll mit knapp 100 Millionen US-Dollar an staatlichen japanischen Fördermitteln unterstützt werden.

Nachholbedarf für Apple Pay

In Japan weit verbreitet ist Sonys Bezahlsystem „FeliCa“. Die japanische Version des iPhone 7 ist die erste iPhone-Generation, das mit FeliCa kompatibel ist.

Nichtsdestotrotz hofft Apple, dass sich auch Apple Pay auf dem Markt in Zukunft stärker wiederfindet. „Wir glauben kaum, dass die Kunden besonders gern mit Bargeld bezahlen“, sagte Tim Cook am Montag. Apple wolle seinen Beitrag leisten, um Bargeld komplett aus dem Geldsystem verschwinden zu lassen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.