Diebesbande stiehlt 19 iPhones aus Apple Store

| 14:38 Uhr | 4 Kommentare

Im US Bundesstaat Massachusetts kam es zu einem Zwischenfall in einem Apple Store. Eine Diebesbande betrat den Store, schnappte sich innerhalb weniger Augenblicke 19 iPhones und verschwand wieder.

apple_store_natick

Diebesbande stiehlt 19 iPhones aus Apple Store

Immer mal wieder kommt es in Apple Retails Stores zu Diebstählen. Dieses Mal war ein Store in einem Einkaufszentrum im US Bundesstaat betroffen. Wie MetroWest Daily News berichtet und sich dabei auf die Polizei beruft, betrat eine Diebsbande, bestehend aus sieben Personen, den Store.

Auf dem Überwachungsvideo ist zu sehen, dass die Diebe mit Kapuzenpullovern bekleidet waren und die Kapuzen tief ins Gesicht gezogen wurden. Die Bande ging zielstrebig und koordiniert vor. Sie betraten den Store, gingen direkt zu den iPhone-Ausstellungsgeräten, rissen dort gleichzeitig 19 Geräte vom Sicherungsseil ab und verließen wieder den Store. Das eingebundene Video wurde von der Polizei in Natick via Facebook vröffentlicht.

Von den Tätern fehlt jegliche Spur. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Jugendliche handelt. Die Aktion dauerte weniger als eine Minute. Die 19 iPhones haben einen Gesamtwert von rund 12.000 Euro. Im übrigen kam es kürzlich im nahegelegenen Apple Store in Hingham zu einem ähnlichen Vorfall.

An den entwendeten iPhones werden die Diebe nicht viel Freude haben. Apple nutzt auf den Geräten eine spezielle iOS-Version. Per Fernwartung werden die Geräte deaktiviert. In einigen Stores sichert Apple seine iPhones nicht mehr mit einem Sicherungsseil. Sobald sich diese Geräte zu weit von den Stores entfernen, sperren sich diese automatisch

Kategorie: iPhone

Tags: ,

4 Kommentare

  • Rolf

    Die sollten explodieren und die Diebe mit Farbe abspritzen:-)

    21. Okt 2016 | 16:36 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Wenn da Sprengstoff drin ist, würde Apple einen ganz schlechten Ruf bekommen.
      Auch wenn es nur sehr wenig ist und nur Farbpatronen.

      21. Okt 2016 | 17:01 Uhr | Kommentieren
      • Rolf

        Es wird ja niemand gezwungen Ausstellungs IPhones zu klauen!

        21. Okt 2016 | 19:28 Uhr | Kommentieren
    • lhe

      das mit den explodierenden smartphones hat samsung schon versucht – aber wie wir alle wissen, kam das nicht so gut an 😂

      21. Okt 2016 | 18:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.