Apple beendet Dreharbeiten zu „Planet of the Apps“

| 19:41 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die Dreharbeiten zu „Planet of the Apps“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um eine ungescripteten Serie über talentierte App-Entwicker. Die Dreharbeiten fanden an einem von Apple bereit gestellten Filmset in der Nähe von Hollywood statt.

Dreharbeiten zu „Planet of the Apps“ sind beendet

Im März letzten Jahres bestätigte Apple, dass das Unternehmen an einer eigenen TV-Serie arbeitet, die sich um die App Industrie dreht. Kurz darauf fand ein öffentliches Casting statt und zudem wurde bekannt, dass unter anderem Jessica Alba als Mentor für die Serie zur Verfügung steht.

Apple arbeitet an verschiedenen sogenannten „Originals“, um das eigene Angebot und insbesondere Apple Music aufzuwerten. Dazu zählt Planet of the Apps. Die Serie wird von Ben Silverman, Howard Owens und Williams Adams (besser bekannt als will.i.am) produziert. Die Kollegen von Macrumors berichten und berufen sich auf einen Insider, dass die Dreharbeiten zur Serie abgeschlossen sind. Es sei sehr stressig, allerdings auch ein sehr anregender Prozess gewesen.

Apple built the set and tore it down at the conclusion of filming. The set was absolutely beautiful and set up in a way like no other competition show I’ve seen before. It’s very tech chic, with beautiful decor and decorations. Only Apple could do it this way. It’s very, very well done. Steve Jobs would have been proud of the set.

Wir sind gespannt, wie das Resultat aussieht und wann die Serie zur Verfügung stehen wird. Über 100.000 Apps standen für die Serie zur Auswahl, allerdings haben es nur 100 Apps geschafft, Teil der Show zu werden. Die Art und Weise, wie Apps gezeigt werden, soll einmalig sein. Es heißt, dass Entwickler nicht wie bei DSDS oder Das Supertalent einfach vor ein Jury stehen und ihre Apps zeigen. Dabei soll Apple auf einen sehr berühmten Gastgeber der Show setzen. Allerdings wurde nicht verraten, um wen es sich handelt.

Entwickler, die es in die finale Runde der Serie bzw. Show schaffen, sollen bis zu 10 Millionen Dollar erhalten und prominent im App Store beworben werden. Dies Webseite zu Planet of the Apps hat Apple vorübergehend vom Netz genommen. Zur lesen ist nur ein Hinweis, dass man in Kürze weitere Infos bereit stellen wird.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.