Apple Music kooperiert mit Social Media App Musical.ly

| 16:45 Uhr | 1 Kommentar

Wie Recode berichtet, ist Apple eine Partnerschaft mit der Social Media Plattform Musical.ly eingegangen. Dank der Zusammenarbeit wird Apple die Musikvideos-App mit Inhalten aus der Apple Music Bibliothek versorgen.

Auf der Showbühne

Musical.ly ist keine Musikvideo-Plattform im traditionellen Sinn. Ein Blick auf die präsentierten Inhalte zeigt, dass vor allem Teenager Spaß an dem Social Network Dienst haben. Im Hintergrund laufen Passagen aus bekannten Musikstücken, wozu die Nutzer ihr eigenes Musikvideo in bester Playback-Manier präsentieren.

Natürlich schlagen bei den vielen Musik-Clips die Herzen der Musik-Rechteinhaber schneller. Deshalb arbeitete der Dienst für die Lizenzen bisher mit dem UK-Unternehmen 7digital zusammen. Dank des Sprungs auf die Apple Music Bühne, können die Playback-Stars in der App nun auf den Apple Music Katalog zugreifen.

Die Partnerschaft bietet Vorteile für beide Parteien. Musical.ly geht von 100 Millionen Nutzer aus, welche die App verwenden. Hiervon werden sich sicher einige auf ein Apple Music Abo einlassen, um das Angebot im vollem Umfang nutzen zu können. Musikfans ohne ein Apple Abo können nur kurze Clips der Titel anspielen.

Für Musical.ly bedeutet der Deal hingegen eine Erweiterung des Publikums. Statt in 30 Ländern, ist der Dienst nun in 120 Ländern verfügbar. In Deutschland ist die App bereits seit längerem erhältlich und kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Feiertagsmann

    Das klingt doch Spitzenklasse!!!

    30. Apr 2017 | 9:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.