Apple Patentantrag beschreibt die Bedienung von Touch Geräten mit Stylus

| 6:45 Uhr | 0 Kommentare

appleApple hat beim US Patentamt einen weiteren Patentantrag gestellt. Dieser beschreibt die Bedienung von Touch Geräten mittels Stylus. Fraglich ist, warum sich Apple diese Bedienmöglichkeit patentieren lassen will. Bei der Vorstellung des iPhone betonte Steve Jobs seinerseits, dass wir Menschen mit unseren Finger den „besten“ Stift jederzeit dabei haben. Möglicherweise möchte sich Apple jedoch gewisse Patente sichern, bevor es andere Unternehmen tun. Ob diese jemals den Weg in ein Apple Produkt finden, bleibt offen.

Dieser Antrag beschäftigt sich mit der Eingabemöglichkeit bei Touchscreens, die eine geringe Auflösung besitzen. Dieser „Stylus Adapted For Low Resolutions Touch Sensor Panels“ soll also die Funktionalität eines Stiftes auf Touch-Screens mit niedrider Auflösung gewährleisten.

„Methods and apparatus adapted to ensure that contact from a stylus will be detected on a low resolution touch sensor panel irrespective of the location of the region of contact upon the touch surface.

In some embodiments, a metallic or otherwise conductive disk may be attached to one end of the stylus.The disk may be sized so as to guarantee sufficient electrical interaction with at least one sensory element of the touch sensor panel. In some embodiments, the stylus may be powered so as to provide a stimulus signal to the capacitive elements. Optionally, one or more force and/or angle sensors disposed within the stylus can supply additional data to the touch panel.“

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen