News-Mix: iPhone, iPad und Patentanträge

| 7:12 Uhr | 0 Kommentare

appleAm gestrigen Abend hat die Deutsche Telekom AG ihren Geschäftsbericht 2009 veröffentlicht. Aus dem Bericht gehen neben etlichen fiskalischen Informationen auch ein paar Informationen zum iPhone und dessen Produkte hervor. So konnte T-Mobile seit der Einführung des iPhone im Jahr 2007 insgesamt 1,5 Millionen iPhones in Deutschland absetzen. Der im vergangenen Jahr gestartete Dienst „LIGA total!“, mit dem alle Spiele der ersten und zweiten Fußballbundesliga empfangen werden können, konnte mittlerweile 375.000 Kunden gewinnen.

Ersten Analystenumfragen zufolge, soll die iPad Nachfrage größer als beim iPhone Start. Gizmodo hat ein paar Zahlen parat und berichtet unter anderem, dass der niedrige Preis des iPad für dieses Meinungsbild mitverantwortlich sein soll. Beim iPhone hatten 9 Prozent der befragten Personen vor, das Apple Smartphone zu erwerben. Beim iPad liegt der Wert bei 13 Prozent.

Abschließend ist noch ein Patentantrag bekannt geworden. Demnach beschreibt Apple eine Möglichkeit, wie Funktionen durch das Tippen auf die iPhone-Rückseite ausgeführt werden können. Zudem beschreibt Apple eine Möglichkeit, wie sich durch ein Dokument oder eine Applikation navigieren lässt, indem der User über die Kameralinse streift.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen