Apple iPhone – Apps verschenken und vertragsfreie Geräte bei AT&T

| 7:28 Uhr | 1 Kommentar

iphoneIn regelmässigen Abständen aktualisiert Apple die AGBs zum iTunes Store. So auch diesmal. Jeder User muss derzeit die neuen AGBs im iTunes Store einmalig bestätigen, sobald er versucht Inhalte (Musik, Apps, Filme etc.) herunterzuladen. Die Änderungen zielen auf Geschenke ab, die man über den iTunes Store tätigen kann. Denn ab sofort kann jeder iTunes Kunde auch Programme im App Store verschenken. Um zum Beispiel einem Freund oder Bekannten ein Geschenk zu machen, muss der User auf den kleinen Pfeil neben dem App Preis klicken. Hier hat er nun die Möglichkeit die Applikation zu verschenken, dazu muss im weiteren Verlauf ein kurzes Formular ausgefüllt werden.

Augenscheinlich hält Apple an seinen Geflogenheit fest, was den vertragsfreien Verkauf von iPhones in den USA angeht. Bereits vor einem Jahr, ca. 3 Monate vor der Einführung des iPhone 3GS, begann das Unternehmen aus Cupertino iPhones ohne den besagten Zweijahresvertrag zu verkaufen.

So auch in diesem Jahr. Ab sofort lässt sich das iPhone 3GS fuer 599,- US$ (16GB) bzw. 699,- US$ (32GB) vertragsfrei erwerben. Zu beachten ist allerdings, dass die Geräte per SIM-Lock an AT&T gebunden sind. Wir gehen davon aus, dass Apple, genau wie im Jahr zuvor versucht, das iPhone 3GS abzuverkaufen, bevor im Juni oder Juli das iPhone 4G auf den Markt kommt.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen