Apple stopft 65 Sicherheitslücken mit iOS 4.0

| 10:48 Uhr | 2 Kommentare

ios4Gestern Abend erschien die neue Firmware iOS 4.0 für das iPhone (Ausnahme iPhone 2G) und den iPod touch (Ausnahme 1. Gen.). Bis dato warb Apple mit „mehr als 100 neue Funktionen“ und „mehr als 1500 neue Entwickler API“. Was bisher keine prominente Erwähnung fand, ist das Apple mit dem Update auch zahlreiche Sicherheitslücken im Vergleich zum iPhone OS 3 geschlossen hat. Die geschlossenen Sicherheitslücken betreffen unter anderem die Bereiche WebKit, Safari, ImageIO.

Die vollständige Liste kann hier eingesehen werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

2 Kommentare

  • Michael

    Eine weitere Ausnahme: das iPad.

    22. Jun 2010 | 11:09 Uhr | Kommentieren
  • #2 Thomas

    Kann es sein, dass keine E-mail anzeige mehr erscheint?
    Seit dem Update IOS 4.0 auf IPhone 3GS kommt keine Voranzeige mehr. Sprich, auf dem Brief-Symbol (E-mail) erscheint keine Zahl, ich muss erst auf den Brief tippen und sehe erst im geöffneten Mailprogramm meine Posteingänge!

    22. Jun 2010 | 22:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen