Apple veröffentlicht iBooks 1.1.2 für iPhone, iPod touch und iPad

| 7:32 Uhr | 0 Kommentare

ibooks_AppApple hatte erst am Dienstag iBooks 1.1.1 im App Store zum Download freigegeben. Augenscheinlich hatte sich in dieser Version eine Bug im Zusammenhang mit der Aktualisierung von iBooks eingeschlichen. Dieser wird nun mit iBooks 1.1.2 (kostenlos) behoben. In der Updatebeschreibung zu dieser Version heißt es: „Behebt ein kleines Problem bei der Aktualisierung von iBooks.“

iBooks als Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad ist zum Laden und Lesen von Büchern ideal. Aus dem integrierten iBookstore können rund um die Uhr Bücher geladen werden – vom neuesten Bestseller bis hin zu Ihrem Lieblingsklassiker. Stöbert in eurem Bücherregal und tippt auf ein Buch, um es zu öffnen.

Blättert mit den Fingern per Tippen oder Streichen durch das Buch, markiert wichtige Abschnitte und füget Notizen hinzu.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen