Apple Dokument: So viele Pixelfehler sind beim iPhone und Mac erlaubt

| 6:52 Uhr | 1 Kommentar

Habt ihr schonmal einen Computer gekauft und daheim festgestellt, dass das Display über Pixelfehler verfügt? Nichts ist ärgerlicher als weiße, schwarze oder bunte Pixel dauerhaft auf dem eigenen Display leuchten zu sehen. Bei Online-Bestellungen empfiehlt es sich das Gerät innerhalb der gesetzlichen Möglichkeiten (Rückgaberecht) zurück zu senden. Zudem ist es immer von Vorteil beim Kauf bei einem Händler vor Ort das Gerät beim Kauf zu testen.

apple_pixelfehler

Sollten sich doch einmal Pixelfehler auf euren im Apple Retail Store gekauften Mac verirren, so sind die Genius-Mitarbeiter wie folgt angewiesen: Grundsätzlich sind Pixelfehler nicht ausgeschlossen, je nach Anzahl und Ausmaß der Fehler jedoch dem Kunden nicht zumutbar. Die zumutbare Pixelfehleranzahl richtet sich nach der Displaygröße, zudem unterscheidet Apple zwischen hellen und dunklen sowie die Kombination beider Fehler. Auf einem iPhone sind keine Pixelfehler durch den Kunden akzeptierbar. Beim 27″ iMac sind es zum Beispiel bis zu 8 helle Fehler oder bis zu 10 dunkle Fehler (Kombination bis zu 15). (via BGR)

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Dave

    beim mac sind 8 helle oder 10 dunkle oder 15 in kombination erlaubt???
    das ist krass wenn diese 8, 10 oder 15 pixel alle nebeneinander liegen

    04. Nov 2010 | 8:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen