iPad 2G Gerüchte: mobiler, leichter, Frontkamera, Retina Display

| 9:46 Uhr | 2 Kommentare

ipad
Betrachtet man die Glaskugelexperimente der letzten Wochen und Monate zum kommenden iPag 2G, so könnte man den Eindruck gewinnen, die Gerüchteküche dreht sich nur im Kreis. Aber erstmal langsam, wenn ich das vor mir liegende iPad betrachte und dieses mit einem iPhone 4 oder iPod touch 4G vergleiche, muss man kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, wohin die iPad Reise geht. Der Anblick der Vorderseite schreit förmlich nach einer eingebauten Kamera, die Apple seinen Kunden für die Videotelefonie anbieten wird. Damit erschließt das Unternehmen aus Cupertino nach iPhone 4, iPod touch und Mac weitere FaceTime User und vergrößert die Anzahl derer, die Apples Videotelefonie nutzen können.

Zu den genannten Frontkamera Gerüchten, stoßen vier weitere Features für das iPad 2G, die mittels DigitTimes überliefert wurden und von der Economic Daily News stammen: bessere Mobilität, USB Port, neue Display Technologie (Retina Display ?) und ein 3-Achsen Gyroskop. Allerdings können wir uns nicht mit allen diesen Punkten anfreunden. Bessere Mobilität? Was könnte das bedeuten? Eine neue Passform (schmaler, dünner) wird Apple seinem Tablet im kommenden Jahr nicht verpassen. In der Regel dauert es zwei bis drei Jahre, bis Apple sich etwas neues einfallen lässt. Leichte optische Veränderungen sowie die Verwendung leichterer Baustoffe sind allerdings denkbar. USB Port? Dieses Gerücht wird ein Gerücht bleiben. Das Apple vom bekannten und auch beim iPhone und iPod eingesetzten Dock Connector abrückt, ist mehr als unwahrscheinlich.

Neues Display? Das hochauflösende Retina Display hat seinen Platz bereits in der aktuellen iPhone und iPod touch Generation gefunden. Gut möglich, dass Apple dieses Display auch im kommenden iPad 2G verbaut. Bliebe noch das Gerücht zu einem 3-Achsen-Gyro. Zweifelsfrei hat die Verwendung eines Gyros im iPhone 4 Spieleentwicklern neue Möglichkeiten gegeben, Personen oder Sachgegenstände innerhalb eines Spiels zu steuern. Wir können uns durchaus vorstellen, dass dieses kleine Bauteil seinen Weg in die kommenden iPad Generation finden wird, um auch auf dem Tablet neue Spielemöglichkeiten zu bieten.

Das iPad 2G wird im ersten Quartal 2011 erwartet.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Anonymous

    Videotelefonie mit dem iPad? Ich freu mich schon auf die dummen Witze und Cartoons die es dann geben wird.
    Videokamera? Also wenn ich mir vorstelle wie man mit dem Ding durch die Gegend läuft und damit Aufnahmen macht…

    Ergonomisch ist was Anderes, da macht mMn Apple nicht mit.

    Nick

    27. Nov 2010 | 10:42 Uhr | Kommentieren
  • MarV

    Also ich find das ja mal ziemlich geil ^^

    Läufste mit ner 10″ Videocam rum ^^
    Videotelefonie is gut 🙂 3 Achsen-Gyro-Skop kein plan was das is aber ich kanns mir vorstellen.
    ich fänds geil wenn die rückseite etc., genauso wäre wie beim iphone 4 🙂

    09. Jan 2011 | 1:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen